Werften

Vier „Sherpa"-Aufträge für Arcadia

Martin Hager

 · 08.12.2016

Vier „Sherpa"-Aufträge für ArcadiaFoto: Unbekannt

Die Werft aus Torre Annunziata verkaufte vier Einheiten der Kompakt-Yacht im Explorer-Look.

Foto: Unbekannt

Arcadia Yachts hatte mit der Einführung ihres kleinsten Modells "Sherpa" offensichtlich ein gutes Gespür und gibt wenige Monate nach der Weltpremiere auf dem Cannes Yachting Festival vier "Sherpa"-Verkäufe bekannt.

Drei Einheiten der 1,45 Millionen Euro teuren "Sherpa" werden an europäische Kunden geliefert, eine Yacht geht an einen amerikanischen Eigner.

Meistgelesene Artikel