Vicem launchte 35-Meter-„Julem"

Martin Hager

 · 01.08.2013

Vicem launchte 35-Meter-„Julem"Foto: Unbekannt

Der von der türkischen Werft aus GFK laminierte Dreidecker „Julem" legt mit einem Exterieur von Mulder Design und einem Interieur von Art Line ab.

Foto: Unbekannt

175 Tonnen verdrängt der jüngste Bau der Werft mit Standorten in Tuzla und Antalya, der noch rechtzeitig zur Mittelmeer-Saison mit seinem neuen Eigner auf Reisen geht. Die 35 Meter lange „Julem" entstand aus GFK nach RINA-Regeln und besitzt mit ihren 30.000 Litern Diesel im Bunker eine Reichweite von 1600 Seemeilen bei zwölf Knoten. Als Maximalgeschwindigkeit geben die Vicem-Ingenieure 16 Knoten an.

Foto: Unbekannt

Auf drei Decks befinden sich Kabinen für zwölf Gäste, der Crewbereich ist für fünf Personen in drei Kammern ausgelegt.

Das zeitlose Exterieur des Halbgleiters stylte das Team um den holländischen Yachtdesigner Frank Mulder, das Interieur gestaltete das Art Line-Büro.

Meistgelesene Artikel