Werften

Sea Axe-Verdränger „6711" auf Probefahrt

Martin Hager

 · 11.02.2014

Sea Axe-Verdränger „6711" auf ProbefahrtFoto: Amels

Amels, die zur Damen-Gruppe gehörende Werft aus den Niederlanden, launchte mit dem 67 Meter langen Sea Axe-Format „6711“ ihren vierten Yachtversorger.

  "6711" auf Probefahrt in der Nordsee.Foto: Amels
"6711" auf Probefahrt in der Nordsee.

Die mit einer höchstgradig seegängigen Rumpfform ausgestatteten Verdränger transportieren Toys, Tender, Vorräte und Crew, die auf dem Mutterschiff zu viel Platz in Anspruch nehmen. "Yachteigner schätzen zunehmend die Vorzüge von Yacht Support-Schiffen, die nach ihren Vorstellungen und um ihre Hobbys herum konzipiert werden. Aus diesem Grund arbeiten wir derzeit sogar an Sea Axe-Modellen mit bis zu 90 Meter Länge", erklärt Amels-Geschäftsführer Rob Luijendijk.

"6711" geht mit voll ausgestatteter Tauch-Basis inklusive Dekompressionskammer und mit zertifiziertem Helideck auf Reisen. Amels hat vier weitere Sea Axe-Yachtversorger im Bau.

Meistgelesene Artikel