„OceanXplorer“ gelauncht

Sören Gehlhaus

 · 08.04.2020

„OceanXplorer“ gelaunchtFoto: Courtesy of OceanX
„OceanXplorer“ gelauncht

Die Damen-Werft präsentierte im niederländischen Gorinchem erstmals den 87 Meter langen und aus einer Konversion hervorgegangenen Explorer.

"OceanXplorer" bringt es auf ein Volumen von rund 4400 Gross Tons und scheint mit ihrem hohen Freibord jeder See gewachsen zu sein. Gebaut wurde das Schiff bereits 2010 von der spanischen Freire-Werft und nun von Damen zwei Jahre lang für den US-Milliardär Ray Dalio und seinen Sohn Mark umgebaut. Das Briefing lautete, die "weltbeste Plattform für Wissenschaftler und Medienschaffende" zu entwickeln. Unter anderem verfügt die von Gresham Yacht Design umgestaltete "OceanXplorer" über drei U-Boote als Tender, einen Helikopter-Hangar, ein Tauchcenter, zwei 40-Tonnen-Kräne sowie Stauraum für mehrere Container an Deck. Erstes Projekt wird ein Trip in den Indischen Ozean, wo Hollywood-Regisseur James Cameron eine Serie von Naturreportagen für die BBC drehen wird.

Verlagssonderveröffentlichung
"OceanXplorer"
Foto: Courtesy of OceanX

Meistgelesene Artikel