Holland Jachtbouw baut 51-Meter-Schoner

Martin Hager

 · 19.10.2014

Holland Jachtbouw baut 51-Meter-SchonerFoto: Unbekannt

Die niederländische Werft mit Standort Zaandam begann mit dem Bau des 51-Meter-Schoners „Hamburg“ mit Linien und einem Styling von Dykstra Naval Architects.

  Kiellegung des Schoners "Hamburg": Dykstra Naval Architects zeichneten den Zweimaster, der bei Holland Jachtbouw entsteht.Foto: Unbekannt
Kiellegung des Schoners "Hamburg": Dykstra Naval Architects zeichneten den Zweimaster, der bei Holland Jachtbouw entsteht.

Das von Mahagoni dominierte Interieur im Art Deco-Stil entwarfen die Designer Riekus de Vries und Michiel de Vos. Der 343 Tonnen verdrängende Alu-Zweimaster entsteht gemäß GL-Vorschriften und soll im Sommer 2016 segeln. Die Masten und Bäume aus Holz liefert Ventis Enkhuizen, die Segelfläche ist mit 1525 Quadratmetern am Wind stattlich. Auf raumen Kursen kommen 863 Quadratmeter Tuch dazu. Die Yacht entsteht für den Eigner der 40 Meter langen J-Class-Yacht „Rainbow", der mit seinem neuen Schoner den Transatlantik-Rekord brechen möchte. Ein Hybrid-Antriebssystem dient als Flautenschieber.

Foto: Unbekannt

Meistgelesene Artikel