Werften

Heesen verkauft Projekt „Maia“

Sören Gehlhaus

 · 10.01.2018

Heesen verkauft Projekt „Maia“Foto: Unbekannt

Der bereits im Bau befindliche 50-Meter-Stahlverdränger mit der markanten Silhouette wurde von Ocean Independence an einen US-Amerikaner vermittelt.

  .Foto: Unbekannt
.

Der erfahrene Eigner war bereits seit einem Jahr auf der Suche nach der richtigen Yacht und soll sich sofort in die von Kultrennwagen inspirierten Kurven verliebt haben. Bei dem unter 500 Gross Tonnage liegenden Projekt hat Heesen Clifford Denn mit der Außengestaltung beauftragt und beim Interieur auf die Dienste von Reymond Langton zurückgegriffen. Projekt „Maia" soll nach ausgiebigen Testfahrten auf der Nordsee im Juni an den Eigner übergeben werden.

Bild 4Foto: Unbekannt
Bild 1Foto: Unbekannt
Bild 2Foto: Unbekannt
Bild 3Foto: Unbekannt
Bild 4Foto: Unbekannt
Bild 1Foto: Unbekannt
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4

Meistgelesene Artikel