Werften

CRN sagt „Ciao“ zu 52 Metern

CRN sagt „Ciao“ zu 52 Metern

Die Werft aus Ancona begrüßte den Alubau in seinem Element. Den hellgrauen Rumpf und die luftigen Aufbauten stylte Frank Laupman.

Die niederländischen Omega Architects um Frank Laupman kooperierten mit CRN erstmals 2014 für „Yalla“. Der Riss von „Ciao“ wirkt ähnlich dynamisch, hat aber eine weitaus luftigere Achterpartie. Das sportliche Profil ergibt sich aus dem abfallenden Deck zu einem nahezu geraden Steven hin, einem komplett offenen Sonnendeck und aus dem charakteristischen Heckbügel. Die 499 Gross Tons große Aluminiumyacht kommt auf eine Breite von neun Metern und wurde auf hohe Verbrauchseffizienz optimiert.

Die Außenbereiche sind auffallend groß mit einem Spa-Pool ganz oben, bodentiefe Glasflächen prägen die Aufbauten. Die Interiorvorgaben für „Ciao“ lieferte Massari Design aus Fano, unter anderem für das Eigner-Refugium auf dem vorderen Hauptdeck und die vier VIP-Suiten darunter.

In Ancona fertigt die Ferretti-Gruppe neben den individuellen Metallformaten von CRN (aktuell in 60, 67 und 72 Meter) alle Modelle der Marke Custom Line.

Meistgelesene Artikel