Werften

Contest Yachts übergibt Flaggschiff

Martin Hager

 · 09.12.2018

Contest Yachts übergibt FlaggschiffFoto: Contest Yachts

Die niederländische Werft lieferte mit der 25,85 Meter langen "Polina Star IV" ihr neues Flaggschiff aus.

  "Polina Star IV": Contest Yachts lieferte das 25,85 Meter lange Flaggschiff an Hochsee-erfahrene Eigner, die eine Weltreise planen.Foto: Contest Yachts
"Polina Star IV": Contest Yachts lieferte das 25,85 Meter lange Flaggschiff an Hochsee-erfahrene Eigner, die eine Weltreise planen.

Besonders viel Aufmerksamkeit legte die Werft auf Wunsch der erfahrenen Eigner auf eine extrem solide entworfene Rumpf- und Kielkonstruktion sowie redundante Sicherheitssysteme. Die vorige Yacht der Eigner, die Oyster 825 "Polina Star III", gelang zu fragwürdigem Ruhm, nachdem Mitte 2015 der Kiel der Slup abriss und die Yacht daraufhin sank. Die Eigner und Crew der Yacht konnten sich auf eine Rettungsinsel flüchten. Die Rumpflinien und das Exteriorstyling der als GFK-Sandwich gebauten Contest 85 CS entwarf Judel/Vrolijk, das Interior gestaltete Wetzels Brown Partners. Hall Spars lieferte das Karbon­rigg, North Sails laminierte die 3Di-Garderobe. "Polina Star IV" wurde für eine Weltumsegelung konzipiert.

Meistgelesene Artikel