Beiderbeck Designs betreute Refit der 40-Meter-Lürssen „Be Mine"

Martin Hager

 · 18.02.2013

Beiderbeck Designs betreute Refit der 40-Meter-Lürssen „Be Mine"Foto: Unbekannt

Das Bremer Designbüro traf dank des engagierten neuen Eigners der 1991 von Lürssen gelaunchten "Be Mine" auf eine alte Bekannte.

  „Be Mine“: Beiderbeck Designs zeichnete verantwortlich für das Refit des 1991 gewasserten Lürssen-Baus.Foto: Unbekannt
„Be Mine“: Beiderbeck Designs zeichnete verantwortlich für das Refit des 1991 gewasserten Lürssen-Baus.

Beiderbeck Designs verantwortete schon das ursprüngliche Styling der 40-Meter-Yacht und arbeitete nun umfangreiche Refit- und Umbauarbeiten aus.

Foto: Unbekannt

"Besonders die Vergrößerung der vorhandenen Bullaugen, das Design neuer Decksmöbel und die Erweiterung der Außenbeleuchtung beschäftigten uns intensiv", sagt Tim Ulrich, der zusammen mit Immo Lüdeling die Beiderbeck-Geschäfte leitet. Die Überholungsarbeiten realisierte die Werft Royal Huisman.

Meistgelesene Artikel