Amer Yachts baut 70 Meter

Sören Gehlhaus

 · 17.06.2022

Amer Yachts baut 70 Meter

Für die Permare-Werft aus Sanremo bedeutet das Flaggschiff einen Größensprung von knapp 35 Metern zur Amer 120.

 Familienunternehmen: Die Amerios freuen sich über den Großauftrag.
Familienunternehmen: Die Amerios freuen sich über den Großauftrag.

Neben der Größenverdopplung bedeutet das neue Projekt für die Werft an der französischen Grenze auch ein Wechsel der Konstruktionsweise. Statt aus GFK, wie der 35,50 Meter lange Halbgleiter Amer 120, wird der 70-Meter-Verdränger aus Stahl gefertigt. Die Amerio-Fanilie setzt dabei auf ein Zuliefernetzwerk in Ligurien und der Toskana und lässt den Bau von dem Ingenieur Giulio Riva überwachen.

Die Linien steuert Antonio Luxardo von Optima Design aus La Spezia bei, die gestalterischen Vorgaben für den Innenraum kommen von Laura Pomponis Studio Luxury Projects. Die Arbeiten an der Amer 70 Steel haben bereits im März begonnen, die Ablieferung an den europäischen Eigner ist für 2026 geplant.

Verlagssonderveröffentlichung

Meistgelesene Artikel