Werften

25 Meter Hybrid-Tender von Perini Navi

Sören Gehlhaus

 · 05.03.2019

25 Meter Hybrid-Tender von Perini NaviFoto: Unbekannt

Die Werft aus Viareggio launchte ein Chase Boat, das einer 52 Meter langen Perini-Navi-Ketch zur Seite stehen wird.

  .Foto: Unbekannt
.

Der Alu-Gleiter im Mutterschiff-Styling fungiert als Tender für küstenferne Ankerplätze oder als Unterbringung für alleine reisende Gäste oder Kinder. Auf bis zu 30 Knoten wird der Jetantrieb von zwei MAN-Dieselmotoren mit je 1.213 kW Leistung angefeuert. Im Hybridmodus läuft nur ein Motor, der eine Düse direkt und die andere über einen E-Motor mit dem 130kW-Generator antreibt. Im Dieselelektrischen Modus liefert das Genset die Energie für die zwei 150 Kilowatt starken E-Motoren von Siemens. In sensiblen Ökosystemen laufen beide Waterjets über den E-Antrieb, der sich dann aus einer Hochvolt-Batterie speist. Am ökonomischsten und bis zu 1000 Seemeilen weit fährt sich Perinis Eco-Tender mit acht Knoten Fahrt. "Das ist der erste Superyacht-Tender mit einem zukunftsweisenden Hybridantrieb", ist sich Perini Navis Luca Boldrini sicher. Der Verkaufsdirektor für Motoryachten weiter: "Der erste Impuls kam von den technisch interessierten Eignern, die eine Yacht wollten, die unsere Umwelt so wenig wie möglich belastet." Ursprünglich als Custom-Projekt geplant, haben bereits weitere Eigner Interesse an dem 25 Meter langen Hybrid-Tender angemeldet.

  .Foto: Unbekannt
.
  .Foto: Unbekannt
.

Meistgelesene Artikel