Yachtportäts: Die Welt der Superyacht-Werften

Werften
Nobiskrug mit 80-Meter-Auftrag

Nobiskrug mit 80-Meter-Auftrag

Die Rendsburger Werft arbeitet mit dem Brokerhaus Cecil Wright zusammen. Damit hat Nobiskrug vier Winch Designs im Bau.

C & N akzeptiert Kryptogeld

C & N akzeptiert Kryptogeld

Camper & Nicholsons öffnet sich für Kunden, die Charterreisen, Yachtkäufe oder Managementdienstleistungen mit Kryptowährungen bezahlen wollen.

Einfluss Russlands schwindet

Einfluss Russlands schwindet

In den Niederlanden wird eine Werft zurückgekauft, die Türkei wird zum sicheren Hafen, und US-Behörden sanktionieren in Monaco und beschlagnahmen eine Giga in Fidschi.

Amer Yachts baut 70 Meter

Amer Yachts baut 70 Meter

Für die Permare-Werft aus Sanremo bedeutet das Flaggschiff einen Größensprung von knapp 35 Metern zur Amer 120.

Der Perini-Plan steht

Der Perini-Plan steht

Die italienische Werft will unter der neuen Führung von The Italian Sea Group (TISG) drei Segel­yacht-Neubauten bis 2024 abliefern.

„Askari“-Launch bei Horizon

„Askari“-Launch bei Horizon

Der 31,55 Meter lange GFK-Halbgleiter basiert auf der FD92, trägt aber aufgrund der Heckverlängerung den Modellnamen FD102.

117-Meter-„Infinity“ von Oceanco

117-Meter-„Infinity“ von Oceanco

Die niederländische Werft lieferte mit der 117 Meter langen „Infinity“ (Ex-Projekt Y719) die größte Yacht ab, die je in Holland gebaut wurde.

CRN sagt „Ciao“ zu 52 Metern

CRN sagt „Ciao“ zu 52 Metern

Die Werft aus Ancona begrüßte den Alubau in seinem Element. Den hellgrauen Rumpf und die luftigen Aufbauten stylte Frank Laupman.

42-Meter-Gleiter von Baglietto

42-Meter-Gleiter von Baglietto

Mit dem Alubau „Rush“ kehrt die Werft aus La Spezia zu High-Speed-Wurzeln zurück. Ein MTU-Trio wirkt auf zwei Wellenanlagen und einen Linear Jet von Voith.

Die erste Oasis 34M schwimmt

Die erste Oasis 34M schwimmt

Benetti und RWD setzen die offene Heck-Revolution auf 34,36 Metern fort. Wie bei der Oasis 40M erhielt Baunummer eins ein Bonetti/Kozerski-Interior.