Segelyachten

"Q5" beendete Jungfernfahrt

Martin Hager

 · 14.08.2012

"Q5" beendete JungfernfahrtFoto: Unbekannt

„Q5“, der jüngste Bau der neuseeländischen Werft Yachting Developments, segelte auf ihrer Jungfernfahrt in nur fünf Tagen die 1300 Seemeilen von Auckland nach Fidschi.

  „Q5“: Der 30,48-Meter-Katamaran auf dem Weg nach Fidschi. Yachting Developments baute das leichte Warwick-Design.Foto: Unbekannt
„Q5“: Der 30,48-Meter-Katamaran auf dem Weg nach Fidschi. Yachting Developments baute das leichte Warwick-Design.

Der aus GFK mit Kohlefaser-Verstärkungen laminierte Zweirumpfer entstand nach GL-Vorschriften und verdrängt nur 97 Tonnen. Das Exterieur stylte das Yacht-Design-Team um Alan Warwick, das von Teak und hellen Stoffen dominierte Interieur gestaltete Redman Whiteley Dixon.

Meistgelesene Artikel