Motoryachten

Zweite Riva 50 Metri gewassert

Sören Gehlhaus

 · 09.03.2021

Zweite Riva 50 Metri gewassert

„Fifty“ gelang in Ancona ihr Element. Der knapp 50 Meter lange Stahl-Alu-Verdränger ist das Schwester-Flaggschiff zu „Race“ (Ausgabe 3/20).

Mit ihrem Außendesign zeigen Officina Italiana buchstäblich Parallelen zu den diagonalen Aufbautenverläufen der Superyacht-Modelle auf, die Carlo Riva in den 60er und 70er Jahren erdachte. Die Farbe des Stahlrumpfes wird als „blaustichiges Haifischgrau“ umschrieben. An der neun Meter breiten und 49,90 Meter langen Konstruktion beteiligt war neben der Riva Superyacht Division auch die Ferretti-Gruppe mit dem Komitee für Produktstrategie um Piero Ferrari.

Meistgelesene Artikel