Motoryachten

Viel Platz auf allen Ebenen

Martin Hager

 · 16.10.2012

Viel Platz auf allen Ebenen

Kusch-Yachts stellte mit dem 83 Meter langen H2-Design „Beach“ kürzlich ihr jüngstes Konzept vor.

Das Exterieur-Styling stammt aus den Rechnern des Londoner Büros H2 Yacht Design, die künftigen Eigner sind für die Auswahl des Interieur-Designers verantwortlich. Die Werft mit Standort in Wewelsfleth nahe Hamburg plant den Bau nach Lloyds Register- und LY2-Vorschriften aus Stahl und Alu, wie für Yachten dieser Größe üblich.

Auf 14 Meter Breite brachten die Designer einen Eigner- und Gästebereich mit einer Fläche von 1135 Quadratmetern unter, auf den Außendecks verlegt Kusch-Yachts 1465 Quadratmeter Teak. Die Deckenhöhe beträgt, ja nach Deck, zwischen 2,20 und 2,40 Metern. Die geräumige Lazarette wird, gemäß dem aktuellen Trend, als Beach-Club genutzt und lässt sich mittels der Heckklappe und zusätzlicher seitlicher Balkone um 50 Quadratmeter erweitern. In den Kusch-Hallen entsteht derzeit wieder eine 100m-Plus-Yacht.

Meistgelesene Artikel