Teakdeck-Verkleidung

Martin Hager

 · 03.08.2015

Teakdeck-VerkleidungFoto: Unbekannt
Teakdeck-Verkleidung

Proteakt nennen die Oldenburger Möbelwerkstätten ihre jüngste Erfindung.

  Proteakt: Robuste Siebdruckplatten schützen das Teakdeck.Foto: Unbekannt
Proteakt: Robuste Siebdruckplatten schützen das Teakdeck.

Damit widmet sich die Firma neben der Herstellung exklusiver Yacht-Interiors auch dem Schutz von Teakdecks während der Zeit des Refits oder bei großen Partys an Bord. Proteakt besteht aus wasserfesten Siebdruckplatten mit verklebtem Bürstengerüst auf der Unterseite. Mittels 3-D-Scan vermessen die Oldenburger-Monteure das Deck, sodass die robusten Paneele präzise passen.

Foto: Unbekannt
Verlagssonderveröffentlichung

Meistgelesene Artikel