Mondomarine launchte „Nameless"

Martin Hager

 · 08.07.2013

Mondomarine launchte „Nameless"Foto: Unbekannt

Der Eigner wünschte sich eine Yacht, die sich dem Styling seiner Autos anpasst. Der holländische Designer Cor D Rover zeichntete das dynamisch sportliche Exterieur, von dem der Eigner träumte.

Foto: Unbekannt
Foto: Unbekannt

Mondomarine setzte die Pläne in Savona um. Das von Marmor, Leder und Edelstahl-Details geprägte elegante Interieur gestaltete Luca Dini.

Foto: Unbekannt
Foto: Unbekannt
Foto: Unbekannt

Mit der 41 Meter langen „Nameless" schwimmt der jüngste Mondomarine-Neubau, ein Custom-Bau, dass – wie alle Großyacht-Projekte – nach den genauen Vorstellungen des Eigners entstand. Zwölf Gäste wohnen in vier Suiten und der Eignerkabine.

Das Video zum Launch gibt es HIER!

Mondomarine zeigt „Nameless" auf der Monaco Yacht Show im September..

Derzeit befinden sich bei Mondomarine drei weitere Yachten mit Längen zwischen 50 und 55 Metern im Bau.

Meistgelesene Artikel