MotoryachtenLeistungsstarke Jubilare

Sören Gehlhaus

 · 29.12.2021

Leistungsstarke Jubilare

Rolls-Royce feierte das 25-jährige Bestehen der mtu-Baureihen 2000 und 4000.

  mtu 20V 4000 M65
mtu 20V 4000 M65

Als die damalige MTU Friedrichshafen die Motoren im Oktober 1996 auf der SMM in Hamburg vorstellte, stellte sich der Erfolg unmittelbar ein. Bevor es in der Automobilindustrie zum Standard wurde, waren die Dieselmotoren der Baureihe 4000 als erste Marineanwendung mit serienmäßiger Common-Rail-Einspritzung ausgestattet. „Die Motoren waren ihrer Zeit weit voraus und gelten seither als Branchenstandard“, so Otto Bücheler, der von Beginn an die Entwicklung der Motoren begleitet hat und heute die Entwicklung von Marinemotoren der mtu-Baureihe 4000 leitet.

Die großen Aggregate finden – abgesehen von Großyachten – in der Stromerzeugung und in Muldenkippern oder Lokomotiven Anwendung. Die kleinere Baureihe kommt zum Einsatz in Fähren, Baustellenfahrzeugen oder Stromaggregaten, für die weniger Leistung benötigt wird. In den 25 Jahren wurden diese mtu-Moto­ren über 110 000-mal verkauft und kommen auf mehr als 320 Millionen Betriebsstunden. Ab dem Jahr 2023 sollen beide Baureihen für den Einsatz mit nachhaltigen Kraftstoffen zertifiziert sein und CO2-neutrale Mobilität ermöglichen.

  mtu 12V 2000 M96
mtu 12V 2000 M96