Flaggschiff von Øino

Silke Blume

 · 12.03.2014

Flaggschiff von ØinoFoto: Unbekannt

Heesen unterzeichnete den Bauauftrag für ihr neues Flaggschiff mit der Baunummer YN 17470.

Das Exterieur-Design des 70 Meter langen Halbgleiters gestaltete Espen Øino, für das Interieur engagierte der Eigner das Team um Sander Sinot.

Die holländische Werft plant die Ablieferung des mit 1200 Gross Tons recht voluminösen Alu-Formates für das Frühjahr 2016.

Im Maschinenraum arbeiten drei Dieselmotoren, die ihre Leistung an zwei Propeller und einen Waterjet-Booster abgeben. Das Flaggschiff reist damit über 30 Knoten schnell und bietet zwölf Gästen viel Platz.

Meistgelesene Artikel