Ein 30 Meter langes Jubiläumsgeschenk

Ein 30 Meter langes Jubiläumsgeschenk
Ein 30 Meter langes Jubiläumsgeschenk

Mit der 102‘ Corsaro Super präsentierte Riva zum 180-jährigen Bestehen eine überarbeitete Modellversion des Bestsellers 100‘ Corsaro.

Baunummer eins des über 30 Meter langen GFK-Baus wasserte Riva in La Spezia. Hier entstehen alle Riva-Formate von 76 bis 130 Fuß, alles darunter wird am historischen Stammsitz in Sarnico am Lago d’Iseo gefertigt.

Rivas Hausdesigner von Officina Italiana verfeinerten ihre Gestaltung sowohl innen als auch außen. Mauro Micheli verordnete insgesamt rund 140 Quadratmeter Glas und verlängerte auf dem vorderen Hauptdeck die Fenster der Mastersuite um zwei Meter. Auf den Laufdecks kurz dahinter wird die Breite von nahezu sieben Metern jeweils durch abklappbares Schanzkleid vergrößert. Innen lässt sich der Salon mit zentralem oder einem heckseitigen Speisebereich konfigurieren. Außerdem kommt Riva dem Verlangen nach Außenbereichen mit unmittelbarem Meeresbezug nach und erweiterte die Badeplattform um einen 35 Quadratmeter großen Beachclub.

Verlagssonderveröffentlichung

Im Motorenraum arbeiten zwei MTU-Sechszehnzylinder à 1790 Kilowatt für eine Vmax von 26 Knoten. Zwei Knoten mehr sind es mit zwei L-Varianten der 2000er Serie, die je 1939 Kilowatt leisten. Die Riva 102‘ Corsaro feiert ihr Messe-Debüt auf dem Cannes Yachting Festival.

Meistgelesene Artikel