74-Meter-Option aus der Türkei

Sören Gehlhaus

 · 14.01.2022

74-Meter-Option aus der Türkei

Bilgin Yachts verlegte den Stahl-Alu-Kasko von Projekt 243 in die Ausrüstungshalle nahe Istanbul. Bislang ist die Yacht noch ohne Eigner.

Der 13,15 Meter breite und 1328 Tonnen verdrängende Fünfdecker entstand nach Plänen von Unique Yacht Design aus Antalya. Das Layout soll sich am 80 Meter langen Bilgin-Bau „Tatiana“ (Heft 1/21) orientieren. Bilgin plant die Ablieferung für 2024, zwei 1920-Kilowatt-Motoren sollen dann auf 17,5 Knoten beschleunigen. Vorher gilt es noch einen Eigner für die 73,60 Meter messende Yacht zu finden, der beim Interiordesign noch freie Wahl hat. Den Innenausbau erledigt die türkische Werft wie 90 Prozent aller Arbeiten in Eigenregie. Bilgin Yachts beschäftigt 400 Mitarbeiter an zwei Standorten. Auf 10 000 Quadratmetern verteilen sich seit 2017 Ausrüstungshallen und Hauptsitz in der West Istanbul Marina, die nur 40 Minuten vom Flughafen entfernt liegt.

  Landtransport: Ein Travellift schiebt die 74 Meter in eine der 2017 errichteten Hallen nahe Istanbul.
Landtransport: Ein Travellift schiebt die 74 Meter in eine der 2017 errichteten Hallen nahe Istanbul.

Meistgelesene Artikel