Werften

Stapellauf der Mulder 75 Wheelhouse

Martin Hager

 · 09.06.2013

Stapellauf der Mulder 75 WheelhouseFoto: Unbekannt

Die niederländische Mulder-Werft ließ die 23,15 Meter lange Gentleman-Yacht zu Wasser. Das 20 Knoten schnelle Guido de Groot-Design wird Ende des Monats an die Ostküste der USA geliefert. Die klassischen Rundspant-Linien des Alu-Halbgleiters zeichnete das Ginton Naval Architects-Team.

Foto: Unbekannt

Zwei Caterpillar-Diesel mit je 530 Kilowatt Leistung verhelfen dem eleganten 50-Tonner zu einem Topspeed von 20 Knoten, ein M26000-Seakeeper-Stabilisationssystem reduziert die Roll-, Stampf- und Gierbewegungen.

Foto: Unbekannt

Vier Gästekabinen und eine 20 Quadratmeter große Mastersuite bieten dem Eigner und seinen Gästen viel Komfort, die zwei Mann starke Crew wohnt separat auf der Steuerbordseite im Heck.

Foto: Unbekannt

Eine Tendergarage im Heck bietet Platz für einen 4,45 Meter langen Dieseljet-Tender von Williams.

www.muldershipyard.nl

Meistgelesene Artikel