Werften

Perini Navi verkauft dritte Yacht aus der 60-Meter-Serie

Martin Hager

 · 07.05.2014

Perini Navi verkauft dritte Yacht aus der 60-Meter-SerieFoto: Unbekannt

Der Verkauf der Ketsch mit der Baunummer C.2232 erfolgte in enger Zusammenarbeit mit den Brokern von Fraser Yachts. Designerin Michela Reverberi wird erstmals mit Perini Navi zusammen arbeiten und das Interieur gestalten.

Das Exterieur-Styling entwarfen die Werft-Designer in Zusammenarbeit mit Ron Holland.

Wie "Seahawk" und die 60-Meter-Slup ”Perseus3" wird Baunummer C.2232 mit einem Rumpf und Aufbauten aus Aluminium ablegen, die Masten entstehen ebenfalls aus Alu und werden mehr als 2000 Quadratmeter Segeltuch tragen.

Foto: Unbekannt

Der Launch des 570-Tonners ist für 2016 geplant.

In den Perini Navi-Hallen befinden sich derzeit drei weitere Yachten im Bau: die 60 Meter lange "Perseus3"(Stapellauf Sommer 2014), die 70-Meter-Ketsch "Sybaris" und die zweite 38-Slup aus der Racing-Linie mit der Baunummer C.2130.

Meistgelesene Artikel