Werften

Majesty 175 bricht GFK-Rekord

Sören Gehlhaus

 · 07.12.2020

Majesty 175 bricht GFK-Rekord

Das Gulf-Craft-Flaggschiff misst 54,40 Meter und darf sich mit dem Titel der größten GFK-Serienyacht der Welt schmücken.

Die Werft aus den Vereinigten Arabischen Emiraten arbeitete vier Jahre an dem 9,60 Meter breiten Meilensteinprojekt und laminierte unter ande­rem mit Karbonfasern und Vinylesterharz. Angewandt wurden MCA-Regularien, die eigentlich für Metallrümpfe gelten. Auf ein Raumvolumen von 780 Gross Tons verteilen sich Kabinen für 14 Gäste. Die Konstruktion verantwortete das Yankee Delta Studio, Cristia­no Gatto gestaltete innen wie außen.

Zwei MTU-Diesel mit je 1500 Kilowatt Leistung bringen die Majesty 175 auf einen Topspeed von 16,5 Knoten. Reichweite: 4000 Seemeilen bei zehn Knoten. Zu den Besonderheiten zählen ein Fünfmeterpool mit Gegenstromanlage und der Bahamas-Tiefgang von nur 2,25 Meter. Gulf Craft launchte zuvor die dritte Baunummer der Majesty 122 mit erstmalig vollverglaster Flybridge. Drettmann Yachts repräsentiert Gulf Craft in Europa.

Meistgelesene Artikel