ISA Yachts wasserte „Agora III“

Sören Gehlhaus

 · 06.02.2019

ISA Yachts wasserte „Agora III“Foto: Unbekannt
ISA Yachts wasserte „Agora III“

Die zu Palumbo Superyachts gehörende Werft feierte in Ancona den Launch des ersten 43-Meter-Formats aus der Alloy-Serie.

  .Foto: Unbekannt
.

Für den Alu-Verdränger lieferte Luca Dini sowohl die Ex- als auch die Interiorvorgaben. Die schiffbaulichen Berechnungen stellte Francesco Rogantin an. Nach Absolvierung aller Probefahrten verlegt der Kapitän, der auch als Eignervertreter fungierte, "Agora III" nach Japan. Dort wird auch der Heimathafen des 43 Meter langen ISA-Baus sein. In den Hallen von Palumbo Superyachts entstehen derzeit vier weitere Yachten von 26 bis 80 Meter Länge, die alle noch dieses Jahr gelauncht werden sollen.

Verlagssonderveröffentlichung
  .Foto: Unbekannt
.

Meistgelesene Artikel