Werften

Gulf Craft liefert Majesty 100 „Nahar" aus

Martin Hager

 · 21.06.2017

Gulf Craft liefert Majesty 100 „Nahar" ausFoto: Unbekannt

Der neue 32-Meter-Verdränger entstand nach Plänen der werfteigenen Entwicklungsabteilung und verfügt über eine komfortable Skylounge.

Foto: Unbekannt

Erst im März stellte die Gulf Craft-Werft mit Standorten in den Vereinigten Arabischen Emiraten das neue Modell auf der Dubai International Boat Show vor. Mit „Nahar" liefert die von Erwin Bamps geführten Yachtbauer Baunummer eins der Majesty 100 an einen erfahrenen Gulf Craft-Eigner.

"Die Majesty 100 ist unsere erste Yacht mit einer Sky-Lounge", erklärt Gulf Craft-CEO Erwin Bamps. „So tauften wir die komfortable und geschlossene Variante einer Flybridge."

Im Motorenraum des 32 Meter langen Dreideckers arbeiten zwei 1420 Kilowatt starke MAN-Diesel für einen Topspeed von 23 Knoten. Die Reichweite liegt laut Spezifikation mit 12,3 Knoten bei 1050 Seemeilen.

Drettmann aus Bremen steuert seit Anfang des Jahres den Verkauf von Gulf Craft-Yachten in Europa, Russland und der Ukraine.

Fly-DeckFoto: Unbekannt
Fly-Deck
32-Meter-Verdränger "Nahar"Foto: Unbekannt
32-Meter-Verdränger "Nahar"
Eigner-SuiteFoto: Unbekannt
Eigner-Suite
SkyloungeFoto: Unbekannt
Skylounge
Fly-DeckFoto: Unbekannt
Fly-Deck
32-Meter-Verdränger "Nahar"Foto: Unbekannt
32-Meter-Verdränger "Nahar"
32-Meter-Verdränger "Nahar"
Eigner-Suite
Skylounge
Fly-Deck

Meistgelesene Artikel