Franck Muller Yachts zeigt kerniges Dayboat

Martin Hager

 · 22.11.2015

Franck Muller Yachts zeigt kerniges DayboatFoto: Unbekannt
Franck Muller Yachts zeigt kerniges Dayboat

Mit der 16,50 Meter langen „FMY 55 Open" feiert die junge Marke den Einstieg ins Superyacht-Business.

Franck Muller Yachts ist eine Marke, die als spannendes Projekt von Italian-Sea-Group-Chef Giovanni Costantino und dem Inhaber der exklusiven Uhrenmarke Franck Muller, Vartan Sirmakes, gegründet wurde. Mit der 16,50 Meter langen "FMY 55 Open" launchte das italienische Unternehmen kürzlich sein erstes Format mit einem Styling aus den Rechnern der Kreativabteilungen beider Firmen und unter Leitung von Designer Gian Marco Campanino. Der Daycruiser entsteht in Kom­posit-Bauweise und bietet mit zwei Volvo-Penta-IPS-1200-Einheiten einen Topspeed von 40 Knoten. Die Werft mit Standort Marina di Carrara plant den Bau drei weiterer Modelle mit Längen zwischen 68 und 108 Fuß.

Verlagssonderveröffentlichung

Meistgelesene Artikel