Werften

Ein Sechsdecker von Benettti

Sören Gehlhaus

 · 15.07.2021

Ein Sechsdecker von Benettti

Abgeliefert wurde die 65,40 Meter lange „Triumph“ in Livorno, wo die Werft aus Viareggio ihre Megaformate aus Stahl und Alu baut.

Benetti bezeichnet „Triumph“ als Einzelbau, obwohl äußerlich klare Parallelen zu „Metis“, 63 Meter aus gleichen Hallen, zu erkennen sind. In beiden Fällen stammen die Linien von Giorgio M. Cassetta, und beide vertrauen auf ein zusätzliches Topdeck, das der römische Gestalter im ursprünglichen Entwurf nicht vorgesehen hatte. Deutlich weichen die Art und der Verlauf der Rumpffenster ab. Außerdem brachte sich der Eigner von Beginn an über Green & Mingarelli Design in die Interior-Gestaltung ein. Das monegassische Studio arbeitete unter anderem sechs Kabinen für zwölf Personen aus.

Zu den Sonderausstattungen der 65 Meter zählen ein Helipad auf dem Vorschiff, eine Sauna, Gym, Massageraum, Jacuzzi und ein 70 Quadratmeter großer Beachclub. Zwei MTUs leisten je 1380 Kilowatt und gestatten ein Vorankommen mit maximal 16,5 Knoten. Loggt der Kapitän eine Fahrt von zwölf Knoten ein, geht es bei vollen Tanks 4700 Seemeilen weit.

Meistgelesene Artikel