50 Jahre Ferretti Yachts

Martin Hager

 · 12.08.2018

50 Jahre Ferretti YachtsFoto: Unbekannt
50 Jahre Ferretti Yachts

Die Werft mit Hauptsitz in Forlì wurde vor 50 Jahren gegründet und feierte gebührend mit einem Gala-Wochenende in Venedig, inklusive Dinner im Dogenpalast und Flugshow-Einlage.

  Die Ferretti 670 vor dem Dogenpalast in VenedigFoto: Unbekannt
Die Ferretti 670 vor dem Dogenpalast in Venedig

Zum kostspieligen Jubiläumsevent folgten Ende Juni zahlreiche Ferretti-Eigner und potenzielle Kunden der Einladung der Werft nach Venedig und erlebten drei Tage lang Kunst, Entertainment und italienische Kultur vom Feinsten. Die Flugshow der "Frecce Tricolore", der Kunstflugstaffel der italienischen Luftwaffe, eröffnete die Feierlichkeiten, gefolgt von einem Galadinner im berühmten Dogenpalast und einer Parade der elf angereisten Ferretti-Formate. Die Yachten mit Längen zwischen 45 und 96 Fuß standen den meist yachterfahrenen Besuchern während der folgenden Tage am Arsenal für Besichtigungen zur Verfügung. Ein exklusives Cipriani-Dinner und ein Konzert des Sängers Umberto Tozzi rundeten das Programm ab.

Verlagssonderveröffentlichung
Die Flugshow der "Frecce Tricolore" zu Ehren von Ferrettis Jubiläum
Foto: Maurizio Paradisi

Meistgelesene Artikel