Viel Platz auf allen Ebenen

17.10.2012 Martin Hager - Kusch-Yachts stellte mit dem 83 Meter langen H2-Design „Beach“ kürzlich ihr jüngstes Konzept vor.

Kusch Yachts-Projekt „Beach"
© .
Kusch Yachts-Projekt „Beach"

Das Exterieur-Styling stammt aus den Rechnern des Londoner Büros H2 Yacht Design, die künftigen Eigner sind für die Auswahl des Interieur-Designers verantwortlich. Die Werft mit Standort in Wewelsfleth nahe Hamburg plant den Bau nach Lloyds Register- und LY2-Vorschriften aus Stahl und Alu, wie für Yachten dieser Größe üblich.

Auf 14 Meter Breite brachten die Designer einen Eigner- und Gästebereich mit einer Fläche von 1135 Quadratmetern unter, auf den Außendecks verlegt Kusch-Yachts 1465 Quadratmeter Teak. Die Deckenhöhe beträgt, ja nach Deck, zwischen 2,20 und 2,40 Metern. Die geräumige Lazarette wird, gemäß dem aktuellen Trend, als Beach-Club genutzt und lässt sich mittels der Heckklappe und zusätzlicher seitlicher Balkone um 50 Quadratmeter erweitern. In den Kusch-Hallen entsteht derzeit  wieder eine 100m-Plus-Yacht. 

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

. Fotostrecke
Lücke geschlossen Yachten 19.12.2017 —

Die neue MCY 96 ergänzt das Portfolio von Monte Carlo Yachts und beweist eindrucksvoll, welches Level an Komfort auf 30 Metern möglich ist. BOOTE EXCLUSIV ging für eine Probefahrt an Bord.

mehr »

. Fotostrecke
Hell und schnell Yachten 23.08.2017 —

Reichel/Pugh folgt mit einem neuen 55-Meter-Projekt dem Trend zu immer größeren Fensterflächen.

mehr »

.
75 Knoten Topspeed Yachten 23.08.2017 —

Barracuda Yacht Design entwickelt für einen Eigner die derzeit schnellste Yacht der Welt.

mehr »

. Fotostrecke
Explorer-Konzept mit Drohnen-Tender Yachten 17.08.2017 —

Henry Ward Design und BMT Nigel Gee möchten mit "Time" die Grenzen des technisch Machbaren austesten.

mehr »

. Fotostrecke
Ein perfekter Start Yachten 25.07.2017 —

Mit „Joy“ markieren Bannenberg & Rowell ein klares Design-Statement. Für die Londoner war die 70 Meter lange Feadship die Exterior-Premiere, für den Eigner ist sie seine erste Yacht.

mehr »

Schlagwörter

H2 DesignBeachKusch Yachts


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 3-2018

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welcher Yacht-Designer sollte Ihre Yacht stylen?

 

Galerie