„Azzam"

02.09.2013 Martin Hager - Auf Testfahrt mit über 30 Knoten. Die größte Yacht der Welt leitete bei Probefahrten auf der Nordsee ihre 70 000 Kilowatt Maschinen-Leistung auf die Jetantriebe.

© .

Lürssen schrieb es zwar in der offiziellen Spezifikation, doch etwas suspekt schien es zunächst, dass die größte Yacht der Welt mit über 30 Knoten unterwegs sein würde.

Jetzt dokumentierte BOOTE EXCLUSIV mittels eines Internet-Dienstes  den Testfahrt-Topspeed der 180 Meter langen "Azzam": 31,5 Knoten. Westlich von Helgoland erreichte das Nauta-Design diese Geschwindigkeit. Im Maschinenraum installierte Lürssen dafür zwei Dieselmotoren und zwei Gasturbinen mit einer Gesamtleistung von über 70 000 kW.

Nach ihrer Übergabe Ende dieses Jahres wird "Azzam" vornehmlich in Gewässern rund um die Arabische Halbinsel unterwegs sein. Dafür sprechen nicht nur die vergleichsweise kleinen Außendecks, die von Eignern aus dieser Region bevorzugt werden; in den Vereinigten Arabischen Emiraten soll angeblich auch ein eigene  "Garage" für "Azzam" bereitstehen.

Hier gehts zum Video von "Azzam" während einer der Probefahrten!

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Weiterführende Artikel

”Quattroelle" Fotostrecke
Grandezza! Yachten 02.09.2013 —

Italienisches Design, norddeutscher Schiffbau: Die 86 Meter lange „Quattroelle“ kombiniert Eleganz mit Qualität – und wird zweifellos der Star der Monaco Yacht Show. BOOTE EXCLUSIV schlenderte schon einmal vor Antibes über ihre sieben Decks.

mehr »

”J'ade" Fotostrecke
Eine neue Schwester Bilderstrecken 02.09.2013 —

CRN, die Ferretti-Werft für die großen Formate, konstruierte „J’ade“ auf Basis seiner erprobten 60-Meter-Plattform. Zuccons Interieur bietet dazu sogar einen Hauch von Wabi-Sabi.

mehr »

SOLANDGE
Lürssen schickt „Solandge" auf Probefahrt Yachten 23.08.2013 —

Der 85,10 Meter lange Stahl/Alu-Verdränger entstand als Projekt „Nikki" auf der Lürssen-Werft in Rendsburg. Espen Øino stylte das Exterieur, das Interieurs-Design stammt von Aileen Rodriguez.

mehr »

Das könnte Sie auch interessieren

sea trial „Stella Maris" Fotostrecke
Stern des Meeres Aktuell 02.07.2013 —

Mit „ Stella Maris“ verblüfft die Werft VSY die Yachtwelt. 250 Quadratmeter Glas verbauten die Italiener auf dem voluminösen 72-Meter-Verdränger, der sich dank zahlreicher Sonderlösungen abhebt. Wir gingen für einen kompletten Cruising-Tag an Bord des Espen Øino-Designs.

mehr »

Armonia: .
142 Meter aus La Spezia Bilderstrecken 29.11.2012 —

„Armonia“ heißt das neue Konzept von Fincantieri. Das Design des 18,50 Meter breiten Verdrängers entwarf der römische Yachtdesigner Andrea Vallicelli in enger Zusammenarbeit mit der Werft. Auf sieben Decks erwarten den Eigner und seine Gäste spektakuläre Bereiche.

mehr »

Schlagwörter

AzzamLürssennautaProbefahrt

Diese Ausgabe BOOTE-EXCLUSIV 5/2013 bestellen


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 4-2018

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welcher Yacht-Designer sollte Ihre Yacht stylen?

 

Galerie