27 Meter von Y Yachts

  • boote exclusiv
 • Publiziert vor 5 Monaten

Die Y9 ist das größte Modell von YYachts und soll in ihrem Komfort mit einer 100-Fuß-Yacht vergleichbar sein. Die Linien lieferte Bill Tripp.

YYachts, die Marke des ehemaligen Hanse-Eigentümers Michael Schmidt, befindet sich weiter im Aufwind. Nachdem die Modelle Y7 und Y8 gut verkauft wurden und werden, bringt YYachts nun die Y9 heraus. Die 27,40 Meter lange Slup wird komplett aus Kohlefasern gefertigt und segelt selbst bei leichtem Wind schnell. Ihr Volumen ist mit dem einer 100-Fuß-Yacht vergleichbar; ihr Eigner greift etwa auf ein eigenes Apartment mit privatem Salon, Ankleidezimmer und Schlafzimmer zurück. Michael Schmidt: „Wir haben den Komfort von 100 Fuß auf 90 Fuß Länge realisiert. Zudem besitzt die Yacht ein interessantes Rating, um bei Regatten ganz vorn mitzusegeln.“ Das Exteriordesign stammt von Bill Tripp, für das Interior kombinierten Norm Architects und Design Unlimited ihre Expertise und schufen einen eleganten, skandinavischen Look. Die erste Y9 befindet sich bereits im Bau und soll 2021 abgeliefert werden.

Kooperations-Interior: Die Kopenhagener Norm Architects arbeiteten mit dem englischen Studio Design Unlimited zusammen.

Themen: Bill TrippY Yachts


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • 27 Meter von Y Yachts

    14.08.2020

  • Neues Flaggschiff für YYachts

    16.12.2019

  • Neuer Geschäftsführer für Michael Schmidt Yachtbau

    14.10.2019

  • Video: „Nativa" am Wind

    08.10.2013

  • 86-Meter-Ketsch von Vitters und Oceanco

    10.11.2014

  • Vitters und Oceanco liefern „Aquijo" aus

    18.03.2016

  • BOOTE EXCLUSIV 5/19 September-Oktober

    18.06.2020