Wim van der Valk mit neuem Auftrag Wim van der Valk mit neuem Auftrag Wim van der Valk mit neuem Auftrag

Wim van der Valk mit neuem Auftrag

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 7 Jahren

Der jüngste Neubau-Auftrag der niederländischen Yachtbauer ist eine Continental III 26.00 RPH mit einem Design von Guido de Groot, die schon diesen September an die Eigner abgeliefert werden soll.

Der Halbgleiter  wurde über den russischen Händler Triumph Yachts verkauft. Drei Volvo Penta IPS 1200-Einheiten werden den 26-Meter-Cruiser mit Raised Pilothouse-Layout auf 25 Knoten Topspeed bringen.

Wim van der Valk ist eine holländische Werft, die sich seit 1968 auf den Bau von Stahl- und Aluyachten spezialisiert hat und heute mit ihrer zahlreiche Modelle umfassenden Continental-Linie erfolgreich auf dem Markt etabliert ist.

Schlagwörter: Continental iii Guido de groot Wim van der valk


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Wim van der Valk mit neuem Auftrag

    20.02.2013

  • Van der Valk baut neue Halle

    09.03.2017

  • Extravagantes Swath-Konzept

    16.08.2017

  • Stapellauf der Mulder 75 Wheelhouse

    10.06.2013

  • Hausmesse bei Van der Valk

    09.03.2018

  • Mulder lieferte „Strathearn" aus

    29.07.2013

  • Van der Valk liefert 27-Meter-„Anemeli" aus

    24.08.2017

  • BeachClub 600 vor Fertigstellung

    05.04.2019