Wally ACE

  • Das Sundeck bietet 60 Quadratmeter.
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Tender-Garage: Die Crew wassert ein 6 Meter langes RIB durch eine Klappe an Steuerbord zwischen Crew-Quartier und den Kabinen.
  • Tender-Garage: Die Crew wassert ein 6 Meter langes RIB durch eine Klappe an Steuerbord zwischen Crew-Quartier und den Kabinen.
  • Tender-Garage: Die Crew wassert ein 6 Meter langes RIB durch eine Klappe an Steuerbord zwischen Crew-Quartier und den Kabinen.
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Eignerquartier achtern: Zu den verblüffenden Lösungen auf der ersten Wally Ace gehören die zwei VIP- und Eigner-Unterkünfte achtern, mit direktem Zugang zur Heckplattform.
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Gästequartier an Steuerbord: Eine Kabine richtete Wally mit zwei Betten ein.
  • Wally ACE
  • Wally ACE
  • Crewmesse mit Miele-Galley: Die schwarzen Regale links entpuppen sich als Treppen des Niedergangs zum Ruderhaus.
  • Einfach raffiniert: Sofa, Speiseplatz und Bar bestimmen die Lounge. Mitten im Raum führt der Niedergang zum Unterdeck.
  • Das Ruderhaus verbindet eine Verglasung mit der Lounge.
  • Wally ACE
  • Wally ACE