Perini Navi launchte „Grace E"-Explorer Perini Navi launchte „Grace E"-Explorer Perini Navi launchte „Grace E"-Explorer

Perini Navi launchte „Grace E"-Explorer

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 8 Jahren

Mit der 73 Meter langen „Grace E" wasserte die zur Perini Navi-Gruppe gehörende Picchiotti-Werft ihr drittes Format. Das Explorer-Flaggschiff stammt aus dem Rechner von Philippe Briand, das Interieur gestaltete Remi Tessier.

Der Fünfdecker gehört, wie die zwei Vorgänger-Yachten „Exuma" und „Galileo G", zur von Picchiotti vermarkteten Vitruvius-Linie. Diese Yachten besitzen besonders effiziente Rumpflinien von Philippe Briand, die den Treibstoffverbrauch reduzieren und so für eine große Reichweite sorgen.

„Grace E" besitzt einen diesel-elektrischen Antrieb mit zwei Azipod-Gondeln, die für eine Reisegeschwindigkeit von 16,5 Knoten sorgen.  Eine Vielzahl an Tendern sorgt für ausreichend Mobilität während der Entdeckungsreisen.

Das Oberdeck verwandelte Remi Tessier auf Wunsch des Eigners in ein Wellness Deck, inklusive Gym, Sauna und Hydrotherapie-Bereich.

Der Eigner soll „Grace E" Ende diesen Jahres übernehmen.

Themen: Grace EPerini NaviPhilippe BriandPicchiottiRemi Tessier


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neue Spitze bei Perini Navi

    03.03.2014Perini Navi hat mit Enrico Dell‘ Artino einen neuen Geschäftsführer.

  • Perini Navi launchte „Grace E"-Explorer

    16.09.2013Mit der 73 Meter langen „Grace E" wasserte die zur Perini Navi-Gruppe gehörende Picchiotti-Werft ihr drittes Format. Das Explorer-Flaggschiff stammt aus dem Rechner von Philippe ...

  • Briand-Linien für Semi-Custom-Flaggschiff

    29.04.2013CNB glaubt an den Erfolg ihres neuen Semi-Custom-Flaggschiffes CNB 76. Die erste Einheit der leer 15,5 Tonnen verdrängenden Slup befindet sich bereits im Bau und soll noch dieses ...

  • Neuer Auftrag für Perini Navi

    14.12.2017Die Wert aus Viareggio verkaufte eine 56-Meter-Motoryacht

  • Yachten
    Familien-Ketsch plus Party-Küche

    04.07.2012Die Perini Navi-Ketsch „Tamsen” entstand nach den Wünschen einer 15-köpfigen Eignergemeinschaft um den Psychologen und Künstler Robert Firestone. Ein ungewöhnliches Yacht-Konzept.

  • Perini Navi launchte 60-Meter-„Seahawk"

    27.05.2013Die italienische Werftengruppe ließ auf dem Gelände in Viareggio Baunummer eins ihrer neuen 60-Meter-Serie zu Wasser, deren Exterieur und Linien in Kooperation mit Ron Holland ...

  • Rumpf der ersten 70-Meter-Perini erreicht La Spezia

    22.10.2013Den Alu-Rumpf der zweitgrößten Segelyacht der italienischen Werftengruppe entstand auf dem Gelände der Yildiz-Werft, die Einrichtungs- und Ausrüstungsarbeiten finden auf dem ...

  • Schnelle 42 Meter von Perini

    20.12.2019Der Aluminiumrumpf kam vom Perini Navi-Standort im türkischen Tuzla zum Stammsitz in Viareggio.

  • Perini Navi ließ "State of Grace" zu Wasser

    15.01.2013Die 40-Meter-Slup aus der neuen Fast Cruising-Serie der renommierten Yachtbauer entstand auf dem Gelände der Perini Navi Yildiz-Werft mit Standort nahe Istanbul. Ron Holland ...