Hell und schnell Hell und schnell Hell und schnell

Hell und schnell

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 4 Jahren

Reichel/Pugh folgt mit einem neuen 55-Meter-Projekt dem Trend zu immer größeren Fensterflächen.

Reichel Pugh

Das Deckshaus der Flybridge-Slup ist nahezu rundum verglast, zusätzliche Scheiben im Rumpf fluten den Salon zudem mit Tageslicht. In dem schlanken High-Performance-Cruiser brachten die amerikanischen Designer insgesamt sechs Kabinen unter – fünf für Gäste und eine für den Eigner. Die Eignersuite liegt dabei im Heck und bietet durch Glasschiebetüren direkten Zutritt auf die Heckplattform. Als Minimal-Tiefgang gibt Reichel/Pugh 4,70 Meter an.

Reichel Pugh 55m

5 Bilder

sloop concept Reichel Pugh 55m

Themen: conceptReichel PughSegelyacht


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Yacht
    Canova: In Mahagoni um die Welt

    21.06.2012Baltic lieferte mit der 36 Meter langen „Canova“ einen Judel/Vrolijk-Entwurf mit Explorer-Genen und massiv wirkender Club-Einrichtung. Lange Reisen in unerschlossene Reviere ...

  • Advanced Yachts lässt „Jikan" zu Wasser

    14.08.2018Die italienische Werft wasserte die zweite A80, die überwiegend im Mittelmeer reisen wird.

  • "Aegir" - die erste Carbon Ocean 82

    23.08.2012Viel Performance, aber komfortabel leben – der immerwährende Wunsch engagierter Segler. Das Simon-Rogers-Design Carbon Ocean 82 ist eine neue Interpretation dieses Spagats.

  • Bildband: Superyachten Sail

    27.05.2020Die Welt der großen Segelyachten hat in den letzten zehn Jahren eine dramatische Entwicklung genommen. Nach dem Motto „größer, schneller, luxuriöser” gelten heute 30 Meter Länge ...

  • Southern Wind wasserte die 28-Meter-„Windfall"

    28.11.2012Die südafrikanische Werft mit italienischem Management launchte mit der SW94 "Windfall" kürzlich ihren jüngsten Kohlefaser-Neubau. Wie das Schwesterschiff „Kiboko" plant der ...

  • Hochsee-Dinghy: "Esense"

    16.07.2012Wally toppt den Minimalismus. Und stellt herkömmliche Seeyachten damit einmal mehr infrage. Der 143er-„Esense” verordneten ihre Väter den Auftritt einer aufgeblasenen Jolle und ...

  • Leichte 21 Meter aus Finnland

    22.06.2018Baltic Yachts baut einen Karbon-Cruiser mit sportlichen Reichel/Pugh-Linien, der mit kleiner Crew auf Reise geht.

  • Southern Wind lieferte „AllSmoke" aus

    27.02.2017Der 46,5 Tonnen leichte Custom-Einzelbau eines deutschen Eigners ging auf die 7000-Seemeilen-Überführung ins Mittelmeer.

  • Grell und schnell

    28.10.2020Southern Wind Shipyard wasserte in Kapstadt ein 30 Meter messendes Leichtbauformat, das nach individuellen Eignervorgaben entstand.