Hell und schnell Hell und schnell Hell und schnell

Hell und schnell

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 5 Jahren

Reichel/Pugh folgt mit einem neuen 55-Meter-Projekt dem Trend zu immer größeren Fensterflächen.

Reichel Pugh

Das Deckshaus der Flybridge-Slup ist nahezu rundum verglast, zusätzliche Scheiben im Rumpf fluten den Salon zudem mit Tageslicht. In dem schlanken High-Performance-Cruiser brachten die amerikanischen Designer insgesamt sechs Kabinen unter – fünf für Gäste und eine für den Eigner. Die Eignersuite liegt dabei im Heck und bietet durch Glasschiebetüren direkten Zutritt auf die Heckplattform. Als Minimal-Tiefgang gibt Reichel/Pugh 4,70 Meter an.

Reichel Pugh 55m

5 Bilder

sloop concept Reichel Pugh 55m

Themen: conceptReichel PughSegelyacht


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Hochsee-Dinghy: "Esense"

    16.07.2012Wally toppt den Minimalismus. Und stellt herkömmliche Seeyachten damit einmal mehr infrage. Der 143er-„Esense” verordneten ihre Väter den Auftritt einer aufgeblasenen Jolle und ...

  • Yacht
    Canova: In Mahagoni um die Welt

    21.06.2012Baltic lieferte mit der 36 Meter langen „Canova“ einen Judel/Vrolijk-Entwurf mit Explorer-Genen und massiv wirkender Club-Einrichtung. Lange Reisen in unerschlossene Reviere ...

  • Leichte 21 Meter aus Finnland

    22.06.2018Baltic Yachts baut einen Karbon-Cruiser mit sportlichen Reichel/Pugh-Linien, der mit kleiner Crew auf Reise geht.

  • Hell und schnell

    23.08.2017Reichel/Pugh folgt mit einem neuen 55-Meter-Projekt dem Trend zu immer größeren Fensterflächen.

  • Geschwindigkeit garantiert

    19.10.2016Die erst kürzlich gewasserte 39,40 Meter lange „My Song“ aus Baltic-Hallen ist ein Supersegler mit Speed-Garantie.

  • Grell und schnell

    28.10.2020Southern Wind Shipyard wasserte in Kapstadt ein 30 Meter messendes Leichtbauformat, das nach individuellen Eignervorgaben entstand.

  • Southern Wind lieferte „AllSmoke" aus

    27.02.2017Der 46,5 Tonnen leichte Custom-Einzelbau eines deutschen Eigners ging auf die 7000-Seemeilen-Überführung ins Mittelmeer.

  • IWC und Solaris stechen mit der Double Moon in See

    14.07.2020IWC Schaffhausen und Partner Solaris Yachts haben gemeinsam an einer speziellen Segelyacht gearbeitet. Eine 16 Meter lange Solaris 55 des italienischen ...

  • Bildband: Faszination klassische Yachten

    27.05.2020Dieser Bildband ist eine visuelle Liebeserklärung an die klassischen Yachten – Denkmäler der goldenen Ära des Bootsbaus und Ikonen zur See.