"Hampshire II"-Stapellauf bei Feadship "Hampshire II"-Stapellauf bei Feadship "Hampshire II"-Stapellauf bei Feadship

"Hampshire II"-Stapellauf bei Feadship

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 9 Jahren

Feadship feierte gemeinsam mit dem Eigner und zahlreichen Gästen den Stapellauf der 78,50 Meter langen „Hampshire II“, die in den Royal van Lent-Hallen nach einem Design von Redman Whiteley Dixon entstand.

Hampshire II

Die von Mahagoni dominierte Inneneinrichtung des Stahl/Alu-Verdängers ist klassisch, das Exterieur bietet dem Eigner mit einem von einem großen Netz umrahmten Kombi-Sportplatz für Basketball, Badminton oder Tennis auf dem mit Teak belegten Helipad die Möglichkeit sich auszutoben.

Hampshire II

Der Gerätemast verfügt über ein Krähennest in 25 Meter Höhe, die Garage beherbergt mit Windsurf-Equipment und Segeljollen weitere favorisierte Spielzeuge des Eigners.

Themen: FeadshipMahagoniVerdränger


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Neue Feadship-Werft im Herzen Amsterdams

    10.01.2018

  • Feadship wassert 73-Meter-Versorger

    02.05.2018

  • Ein perfekter Start

    25.07.2017

  • Eis-Explorer von Feadship

    30.10.2020

  • Feadship wassert 47-Meter-Neubau

    17.11.2017

  • Fulminante Feadship-Premiere

    12.07.2019

  • "Hampshire II"-Stapellauf bei Feadship

    29.06.2012

  • Größte Eisklasse-Yacht Asiens

    29.06.2012

  • Briand-Design aus Feadship-Hallen

    07.01.2019