Feadship launchte 62-Meter-„Sea Owl" Feadship launchte 62-Meter-„Sea Owl" Feadship launchte 62-Meter-„Sea Owl"

Feadship launchte 62-Meter-„Sea Owl"

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 8 Jahren

Ein im höchsten Maße auf den erfahrenen Eigner abgestimmtes Interieur bestimmt die 62 Meter lange „Sea Owl", die derzeit auf der Royal Van Lent-Werft in Kaag entsteht. Für das Ex- und Interieur zeichnete Andrew Winch verantwortlich.

Über ein Jahr lang arbeitete ein englisches Team aus Schnitz-Künstlern an Bord des 12,20 Meter breiten Stahl/Alu-Verdrängers, um dort aus Holzwandpaneelen in mühevoller Feinarbeit Fabelwesen und Fantasiewelten entstehen zu lassen. Ein Interieur, das seinesgleichen sucht.

Eignervertreter Anthony Sands nennt die Yacht gar die „individuellste 62-Meter-Yacht, die je gebaut wurde".

Die Eigner reisen mit 18-köpfiger Crew inklusive Nanny für die Enkelkinder, deren geschmückte und dekorierte Kabinen sich auf einer verwunschenen Schatzinsel zu befinden scheinen. Räume, die die Fantasie beflügeln.

Ein ausgeklügeltes Security-System schützt den Eigner und seine Familie vor gefährlichen Übergriffen.

Im „Sea Owl"-Motorenraum arbeiten 4000-Aggregate von MTU, die je 1520 Kilowatt Leistung auf die Wellen bringen.

Themen: Andrew WinchFeadshipRoyal van LentSea Owl


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • 75-Alu-Meter von Feadship

    16.12.2019De Vries zog "Arrow" aus dem Trockendock in Aalsmeer.

  • BOOTE EXCLUSIV 1/20 Januar-Februar

    17.06.2020Willkommen im Jahr 2020, das wir für Sie mit zahlreichen schwimmenden Höhepunkten aufpeppen. Den Auftakt macht die boot Düsseldorf als weltgrößte Wasser­sportmesse, die auch in ...

  • Amels launchte „Here comes the sun"

    15.07.2016Mit dem 83 Meter langen Tim Heywood-Design ließ die Werft mit Hallen in Vlissingen kürzlich ihr Flaggschiff zu Wasser.

  • Briand-Design aus Feadship-Hallen

    07.01.2019Feadship De Vries zog einen 58 Meter langen Alu-Verdränger aus dem Schwimmdock in Aalsmeer.

  • Basalt statt Teak

    03.12.2012„Equilibrium“ ist das neue Projekt des von Sander Sinot geführten Büros Sinot Yacht Design mit Sitz in Eemnes nahe Amsterdam. „Den Namen trägt das Projekt nicht ohne Grund“, ...

  • Hundert Party-Meter

    23.10.2013Andrew Winch ließ sich von Ibiza inspirieren. Die Party-Insel der Balearen regte ihn an, eine 100 Meter lange Schönheit mit Open-Charakter zu zeichnen.

  • Feadship beendet Refit von vier Motoryachten

    25.07.2017Die niederländische Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Haarlem brachte in den letzten Monaten die Feadship-Bauten „Aurora“, „Cipitouba“, „Drizzle“ und „Tatasu“ auf den neuesten ...

  • Großes Jubiläum

    08.09.2020BOOTE EXCLUSIV lädt zur 10. German Superyacht Conference. Am 18. Februar 2021 in Hamburg!

  • Feadship launchte „Letani"

    27.03.2017Nur knapp zwei Jahre baute die niederländische Werft an dem 34,65 Meter langen Alu-Verdränger. Das Interior gestalteten die Design-Studios Sinot und Liaigre in Kooperation.