CRN launchte „Lady Genyr" CRN launchte „Lady Genyr" CRN launchte „Lady Genyr"

CRN launchte „Lady Genyr"

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 8 Jahren

Die zur Ferretti-Gruppe gehörende Großyachtwerft ließ mit der 43 Meter langen „Lady Genyr“ die Baunummer acht ihres Navetta-43-Modells zu Wasser.

„Lady Genyr“: CRN launchte die achte Navetta 43.

Die Yachtbauer mit Standort in Ancona laminierten den mit Bugwulst ausgestatteten Verdränger aus GFK und installierten zwei Caterpillar-Aggregate für eine Maximalgeschwindigkeit von 15,50 Knoten. Die Reichweite geben die CRN-Ingenieure bei elf Knoten Fahrt mit 3800 Seemeilen an. Das Exterieur stylte das Zuccon-International-Project-Büro, die Werft entwarf das Interieur.

www.crn-yacht.com

Themen: CRNLady GenyrZucconZuccon International Project


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Zuccon gründete Großyacht-Design-Abteilung

    13.02.2013

  • CRN wasserte 79 Meter

    18.03.2019

  • Edelweiss

    03.03.2013

  • CRN launchte „Latona“

    15.02.2018

  • Große Freiheit mit "Ability"

    16.07.2012

  • 79-CRN-Meter in den Startlöchern

    27.05.2020

  • Erfolgreiches Jahr für Ferretti

    11.01.2018

  • CRN zeigt die 80 Meter lange „Chopi Chopi"

    22.12.2012

  • Der Gigant von der Adria

    03.11.2013