Basalt statt Teak Basalt statt Teak Basalt statt Teak

Basalt statt Teak

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 9 Jahren

„Equilibrium“ ist das neue Projekt des von Sander Sinot geführten Büros Sinot Yacht Design mit Sitz in Eemnes nahe Amsterdam. „Den Namen trägt das Projekt nicht ohne Grund“, verrät der Kreativ-Chef.„Unser Ziel war es von Anfang an, ein Konzept mit der perfekten Balance von Eigner, Natur und Yacht zu entwickeln.“

.

Dieses Gleichgewicht zeigt sich laut der holländischen Designer besonders deutlich durch die Wahl der Materialien, das Verhältnis zwischen Interieur- und Exterieur-Flächen und natürlich den harmonischen Linien des  110-Meter-Verdrängers. Auf den Decks des Fünfdeckers schmeichelt nicht – wie sonst üblich – Teak den Füßen, sondern Basalt-Stein. Die Fenster auf Haupt-, Ober- und Penthouse-Deck wirken weitgehend rahmenlos, was Interieur und Exterieur visuell verschmelzen lässt. In einem „Explorer-Raum“ lässt sich das von Unterwasserkameras aufgenommene Material in Kino-Atmosphäre ansehen. Reichweite: 6000 Seemeilen. Die zu Feadship gehörende De Vries-Werft soll den Bau übernehmen.

.

.

.

.

.

Themen: EquilibriumFeadshipSinot


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Feadship dockt 72 Meter aus

    20.02.2020Projekt 705 erblickte in Aalsmeer das Licht der Yachting-Welt.

  • Bunte Mischung zur 10. GSC

    15.12.2021Selten war die Sprecherauswahl so vielfältig wie zur Jubiläumsauflage der German Superyacht Conference am 24. Februar in Hamburg.

  • Feadship ließ 70-Meter-„Joy" zu Wasser

    10.06.2016Der Eigner des 11,50 Meter schlanken 70-Meter-Verdrängers feiert mit dem eindrucksvollen Bannenberg & Rowell-Design seinen Einstand in die Superyacht-Welt.

  • Neue Feadship-Werft im Herzen Amsterdams

    10.01.2018Die niederländische Werftengruppe expandiert und baut einen neuen Standort inmitten des Amsterdamer Westhafens.

  • Feadship wassert 35-Meter-„CID"

    24.05.2017Ein yachterfahrener Eigner orderte die Kompakt-Feadship für Reisen mit seinen Freunden.

  • Heesens 80-Meter-Projekt „Cosmos“ schwimmt

    22.07.2020Die niederländische Werft schweißte Alurumpf und -Aufbauten zusammen und läutete die Ausrüstungsphase mit der Installation von vier MTU-Diesel ein.

  • Video: Die 78,50 Meter lange "Hampshire II" in Fahrt

    29.08.2012Die zur Feadship-Gruppe gehörende Royal van Lent-Werft ließ das Redman Whiteley Dixon-Design erst kürzlich zu Wasser.

  • Briand-Design aus Feadship-Hallen

    07.01.2019Feadship De Vries zog einen 58 Meter langen Alu-Verdränger aus dem Schwimmdock in Aalsmeer.

  • Feadship launchte 62-Meter-„Sea Owl"

    07.06.2013Ein im höchsten Maße auf den erfahrenen Eigner abgestimmtes Interieur bestimmt die 62 Meter lange „Sea Owl", die derzeit auf der Royal Van Lent-Werft in Kaag entsteht. Für das Ex- ...