Camper & Nicholsons ernennt neuen CCO

Martin Hager

 · 30.07.2017

Camper & Nicholsons ernennt neuen CCOFoto: Unbekannt
Camper & Nicholsons ernennt neuen CCO

Das britische Unternehmen hat mit Fabio Ermetto ab September einen neuen kaufmännischen Direktor.

  Fabio Ermetto übernimmt den Posten des kaufännischen Direktors bei Camper & Nicholsons. Foto: Unbekannt
Fabio Ermetto übernimmt den Posten des kaufännischen Direktors bei Camper & Nicholsons. 

Nach seiner Schiffsbau-Ausbildung in den Niederlanden war Ermetto bereits für verschiedene Superyacht-Werften und Broker (Heesen, Azimut-Benetti, Fraser Yachts) tätig.

Die Neubesetzung der CCO-Stelle ist Teil von Camper & Nicholsons’ Wachstumsstrategie. Das Unternehmen wurde 1782 im englischen Gosport als Werft gegründet. Schwerpunkt waren dabei vor allem Segelformate, unter anderem baute die Werft einige Modelle der J-Class. 2005 wurde das Werftgelände geschlossen. Seitdem ist Camper & Nicholsons vor allem für Beratung und Verkauf verantwortlich und vermittelt Crews, Charteryachten und Refits.

Verlagssonderveröffentlichung

Die Geschichte und Zukunft des Unternehmens spielen für Ermetto eine wichtige Rolle: "Camper & Nicholsons ist eine Traditionsmarke, die zu den Entwicklungen in der modernen Yachtindustrie beigetragen hat und nun von der Unterstützung internationaler Aktionäre profitiert. Ich freue mich darauf, während dieses spannenden neuen Abschnitts zum Erfolg der Firma beizutragen."

(SH)

Meistgelesene Artikel