„Palladium“ gewinnt Readership Award

Marcus Krall

 · 22.01.2014

„Palladium“ gewinnt Readership AwardFoto: Bugsy Gedlek,Michael Maynard

Die 95 Meter lange „Palladium“ hat den BOOTE EXCLUSIV Readership Award gewonnen. Blohm + Voss-CEO Dr. Herbert Aly nahm den Preis auf der boot Düsseldorf entgegen.

  Award-Verleihung: Dr. Herbert Aly (2.v.l.) nimmt den Preis entgegen. Rechts BOOTE EXCLUSIV-Chef Marcus Krall.Foto: boote exclusiv
Award-Verleihung: Dr. Herbert Aly (2.v.l.) nimmt den Preis entgegen. Rechts BOOTE EXCLUSIV-Chef Marcus Krall.

In der Juli/August-Ausgabe, der Ausgabe zum 25-jährigen Magazin-Jubiläum, hatte BOOTE EXCLUSIV ihn ausgerufen – jetzt wurde der Sieger gekürt. Der Gewinner des BOOTE EXCLUSIV Readership Awards heißt „Palladium“, gezeichnet von Michael Leach, gebaut von Blohm + Voss. Die 95 Meter lange Yacht setzte sich unter 25 Mitbewerbern durch, die die BOOTE EXCLUSIV-Redaktion zur Wahl gestellt hatte. Unter anderem waren auch „Alfa Nero“, „A“, „Dubai“ oder „Athena“ nominiert. Voraussetzung für ein Listing war, dass die Yacht schon einmal ausführlich in BOOTE EXCLUSIV vorgestellt war. Insgesamt wurden von den Lesern über 3500 Ranking-Punkte vergeben.

  „Palladium“Foto: Bugsy Gedlek,Michael Maynard
„Palladium“

„Diese Yacht hat zwar schon einige Preise gewonnen“, sagte Blohm + Voss-CEO Dr. Herbert Aly bei der Preisverleihung auf der boot Düsseldorf, „aber noch keinen, der von Lesern eines Superyacht-Magazins vergeben wurde. Das ist etwas Besonderes.“ Im Rahmen der Flagship Night, die der Delius Klasing Verlag und die Messe Düsseldorf zusammen veranstalten, bekam Dr. Aly eine hochwertige Glas-Skulptur aus der tschechischen Manufaktur von Crystal Caviar verliehen. „Die bekommt einen Ehrenplatz in meinem Büro“, freute sich der Hamburger Werft-Chef.

Auf den weiteren Plätzen (2-10) landeten: „Maltese Falcon“ (Perini Navi), „Alfa Nero“ (Oceanco), „Esense“ (Wally), „A“ (HDW/TKMS), „Hetairos“ (Baltic), „Nirvana“ (Oceanco), „Smeralda“ (Hanseatic Marine/Silver Yachts), „Ghost“ (Vitters) und „Skat“ (Lürssen).

01 - WALLY POWER 118
 Martiales Leichtdesign mit Lufteinlässen draußen, brutaler
 Kraftentfaltung drinnen. Mit Dieseln und Gasturbine: 65 kn.
 Länge: 36 Meter, Baujahr: 2003, Werft: Intermarine,
 Design: Wally, Heft 6/2003
Foto: boote exclusiv

Meistgelesene Artikel