Markt-NewsBeeindruckende Jahreszahlen von Fraser

Sören Gehlhaus

 · 19.10.2022

Markt-News: Beeindruckende Jahreszahlen von FraserFoto: Fraser

Das Brokerhaus, das 2019 von Azimut-Benetti an MarineMax veräußert wurde, erzielte 2022 sein zweitbestes Ergebnis in der 75-jährigen Unternehmensgeschichte. Eigner werden immer jünger.

Fraser vermittelte in diesem Jahr Yachten im Wert von 1,02 Milliarden Euro. Damit hatte das Brokerhaus das zweitstärkste Jahr seit der Gründung vor 75 Jahren an der US-Westküste. Nur 2021 war umsatzreicher. Da vermeldete die gesamte Industrie 597 Yachtverkäufe. Erstaunlich: 40 Prozent der Fraser-Kunden hatten mit Yachting zuvor keinen Kontakt, das Durchschnittsalter sank erneut und liegt zwischen 45 und 55 Jahren. Derzeit befinden sich weltweit 577 Yachten über 30 Meter im Bau – davon 18 Prozent ohne Eigner. Zu den jüngsten Neubauabschlüssen zählen das 65 Meter lange Royal Hakvoort-Projekt YN254 und die Sanlorenzo 73M Steel.

Verlagssonderveröffentlichung

Mehr eindrucksvolle Zahlen verrät Fraser-CEO Raphael Sauleau bei der nächsten German Superyacht Conference Ende Februar in Hamburg.

Meistgelesene Artikel