Jahrestreffen der deutschen Young Professionals in Yachting

Sören Gehlhaus

 · 23.11.2022

Jahrestreffen der deutschen Young Professionals in YachtingFoto: YPY Germany
Der neue YPY-Vorstand (v.l.n.r.): Fridtjof Grünhagen, Stina Krause, Isabelle Knappe, Hubertus Jürgens, Sascha Meinhard, Stephan Schubert, Maria Di Benedetto

Der YPY-Vorstand rief seine Vereinsmitglieder/innen zur diesjährigen Hauptversammlung in die historischen Hallen von Lürssens Refit-Standort nach Hamburg.

Vor dem offiziellen Part hieß York Ilgner, Geschäftsführer der Tochtergesellschaft „Lürssen Yacht Refit und Services“, die knapp 60 Teilnehmer/innen willkommen und stellte die unterschiedlichen Sektoren des Unternehmens in einer lockeren Präsentation vor. In einer eindrucksvollen Werksführung, durchgeführt von Noel Bandholtz, Dr. Nicolas Rox und Dr. Nils Moser, erkundeten die Mitglieder die verschiedenen Fertigungsmöglichkeiten und imposanten Docks des Hamburger Standorts.

Wachwechsel an der YPY-Spitze

Zu abendlicher Stunde führte die Präsidentin Tamara Gramberg mit dem Vorstand rund um Hubertus Jürgens (Vizepräsident), Stephan Schubert (Kassenwart), Birgit Pricker (Sponsoring) und Isabella Knappe (Schriftführerin) in lockerer und ausgelassener Atmosphäre durch die diesjährigen Themen der Jahreshauptversammlung und berichtete über die Highlights des aufstrebenden Netzwerkes. Neben den regelmäßig stattfindenden digitalen Stammtischen, in denen die Mitglieder untereinander sowie mit ausgewählten Branchengästen über spannende Themen aus der Welt des Superyachtings diskutieren, zählte in diesem Jahr definitiv das Superyacht Summit auf Pellworm zu den Höhepunkten. Nach dem Bericht des Kassenwarts über die Finanzen erfolgte die Wahl des Vorstands. Neu besetzt wurden die Posten der Präsidentin, Kassenwartin, des Vizepräsidenten sowie für Sponsoring und Event.

Verlagssonderveröffentlichung
Die neuen YPY-Vorsitzenden Stina Krause (l.) und Hubertus Jürgens mit Gründungspräsidentin Tamara GrambergFoto: YPY Germany
Die neuen YPY-Vorsitzenden Stina Krause (l.) und Hubertus Jürgens mit Gründungspräsidentin Tamara Gramberg

Tamara Gramberg, die langjährige Präsidentin von Young Professionals in Yachting / Germany, sagte: „Als ich vor guten fünf Jahren zusammen mit neun Gründungsmitgliedern die Initiative ergriff den Verein in Anlehnung an die bereits in den USA, Monaco, Großbritannien und den Niederlanden existierenden Vereinigungen auch für Deutschland zu etablieren, hatte ich mir noch nicht vorstellen können, wie rasant er wachsen und ausgesprochen wertvoll YPY nicht nur für mich persönlich, sondern auch für viele Mitglieder und letztendlich die Industrie sein wird. Sowohl bei nationalen als auch bei internationalen Treffen mit den anderen YPY-Vertretungen sind jedes Mal eine besondere Verbundenheit, Leidenschaft an der Arbeit und Enthusiasmus zu spüren. Diese freundschaftlichen Verbindungen (auch zwischen Mitbewerbern) haben sich schon oft als sehr vorteilhaft erwiesen. Ich danke allen Mitgliedern für das jahrelange Vertrauen, welches sie mir als Vorsitzende entgegengebracht haben und freue mich, dass wir fantastische neue Vorstandsmitglieder, mit Hubertus als neuen Vorsitzenden, gefunden haben!“

Präsident: Hubertus Jürgens

Vizepräsidentin: Stina Krause

Kassenwart: Stephan Schubert

Schriftführerin: Isabella Knappe

Event: Sascha Meinhard

Social Media: Maria Di Benedetto

Sponsoring: Fridtjof Grünhagen

Meistgelesene Artikel