Events

Geglückte erste Ibiza JoySail

Sören Gehlhaus

 · 15.12.2021

Geglückte erste Ibiza JoySailFoto: Nico Martinez

Das Ende der Mittelmeersaison zelebrierten Maxis mit Rennen zwischen den Baleareninseln.

Foto: Nico Martinez

Das neue Regattaformat begann mit einem Langschlag von der STP-Werft in Palma in Richtung Marina Ibiza. Auf der ersten Etappe der Ibiza JoySail legten die vier Starter sechzig Seemeilen zwischen dem Kap von Punta Cala Figuera und Tagomago zurück. Zur Premiere schwächelte der Wind, Ziel ist es aber, einen neuen Rekord für die Querung aufzustellen. Weiter ging es mit 40 Seemeilen langen Rennen, unter anderem nach Formentera. Die Siegerin der ersten Ibiza JoySail heißt „Moat“. Eine 37-köpfige Crew segelte die Ex-„Highland Fling 15“, eine Swan 115 aus dem Jahr 2016, und lag am Finaltag nach berechneter Zeit gleichauf mit der Dubois 120 „Bliss“. „Shamanna“, eine weitere Swan 115, landete vor der Swan 80 „Dark Horse“ auf dem dritten Platz. „Moat“-Eigner Juan Ball hat bereits für die zweite Ausgabe gemeldet, die vom 22. bis 25. September stattfindet.

Bild 8
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 1
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8

Meistgelesene Artikel