CdM launchte „Acala“

CdM launchte „Acala“

Cantiere delle Marche (CdM) ließ das 43 Meter lange Bozzo-Design mit Simon-Hamui-Interior in Ancona zu Wasser.

37 Meter für lange Passagen

37 Meter für lange Passagen

Cantiere delle Marche zeigen mit dem Launch der ersten Acciaio 123 einmal mehr die volle Explorer-Bandbreite.

31-Meter-Launch bei CdM

31-Meter-Launch bei CdM

Cantiere delle Marche (CdM) wasserte "Archipelago" gemeinsam mit dem Eigner und seinen Gästen.

Cantiere delle Marche im Aufwind

Cantiere delle Marche im Aufwind

Cantiere delle Marche (CdM) beendete das Geschäftsjahr 2018 mit einem Rekordergebnis.

Familien-Explorer von CdM

Familien-Explorer von CdM

Cantiere delle Marche wasserte mit dem 33,5 Meter langen Stahl/Alu-Explorer die fünfte Einheit aus der Nauta-Air-Serie. „Mimi la Sardine“ entstand als Familienyacht.

CdM lieferte „Hyhmä“ aus

CdM lieferte „Hyhmä“ aus

Cantiere delle Marche (CdM) übergab den 33,83 Meter langen Familien-Explorer auf dem Werftgelände in Ancona an den Eigner.

CdM wasserte 32-Meter-„Galego"

CdM wasserte 32-Meter-„Galego"

Der Stahl/Alu-Explorer ist die dritte Einheit des Darwin Class 102'-Modells der Werft Cantiere delle Marche.

Alle 40 Tage ein Yachtverkauf

Alle 40 Tage ein Yachtverkauf

Cantiere delle Marche hat seit Mai 2016 im Schnitt alle 40 Tage ein Schiff verkauft. Den jüngsten Neubau-Auftrag für eine „Acciaio 118" unterzeichnete ein russischer Eigner.

Cantiere delle Marche launchte 31-Meter-„Babbo"

Cantiere delle Marche launchte 31-Meter-„Babbo"

Die Werft wasserte in Ancona Baunummer 2 des 31 Meter langen Darwin Class 102-Modells. Zwei weitere Einheiten sind im Bau.

Cantiere delle Marche wasserte „Yolo"

Cantiere delle Marche wasserte „Yolo"

Die Werft mit Standort Ancona feierte den Stapellauf der ersten Nauta Air 86, die ihr australischer Eigner „Yolo“ taufte. Der Name des knapp 100 Tonnen verdrängenden Zweideckers steht für „you only live once“ – man lebt nur einmal.