BOOTE EXCLUSIV 6/16 November-Dezember BOOTE EXCLUSIV 6/16 November-Dezember BOOTE EXCLUSIV 6/16 November-Dezember

Liebe Leser, ein Yachtbau-Gigant ist geboren. „Lürssen kauft Blohm+Voss von Star Capital" lautete eine Pressemitteilung, die während der Monaco Yacht Show in unsere Inbox flatterte.

Sehr wenigen Insidern war der Deal bekannt und der Gesprächsbedarf auf der Messe enorm. Mit Hamburger Lokalpatriotismus betrachtet, fließen 139 Jahre Stadtgeschichte die Elbe hinunter; mit Vernunft betrachtet, kann man die Übernahme als große Chance für neue Aufträge sehen. Ob man an seinem neuen Standort Yachten bauen wird, ließ Peter Lürßen übrigens offen. Die Lürßen-Familie übernimmt mit Blohm + Voss (nach Zustimmung des Kartellamts) nun eine noch stärkere Verantwortung im deutschen Werftgeschehen. Und das verdient großen Respekt!

Betrachtet man das weitere Messegeschehen in Cannes und Monaco rückblickend, kann konstatiert werden, dass munter Yachten gekauft werden, und das in allen Größenordnungen. Gleichwohl werden auch Stimmen lauter, dass sich die Industrie auf (jüngere) Kunden einstellen solle, für die Erlebnisse wichtiger sind als Besitz. Explorer-Formate sind nicht ohne Grund gefragt wie nie.

Viel Vergnügen mit dieser Ausgabe!

Ihre BOOTE EXCLUSIV-Redaktion

Aus dem aktuellen Heft:


Wirtschaft   
Werft-Gigant: Lürssen wächst mit Kauf von Blohm+Voss gewaltig.


Technik   
Tiefen-Explorer: Ortega baut Mini-U-Boote mit großer Reichweite.


Interview   
Gerne größer! Sunseeker-CEO Phil Popham verrät seine Pläne.

Maxi Cup.


Regatta   
Starke Vorstellung: Beim Maxi-Cup maßen sich 52 Crews.

Galactica Super Nova


"Galactica Super Nova"   
Mit Booster-Modus: 70 Heesen-Meter schaffen über 30 Knoten.

Apex Yachts: Eine Milliardärin und ihr Dayboat.


Apex 60   
Sexy Volltreffer: was Irina Garber mit ihrer Marke plant.


Mangusta Oceano 42   
Jetzt mal langsam: Overmarine präsentiert seinen ersten Verdränger.

Futuristische Yachtentwürfe.


Design  
Steiles Styling: Yacht-Ideen für das kommende Jahrzehnt.

Explorer-Charter-Special.


Explorer   
Abenteuer auf Zeit: sechs Explorer für die Charter-Ferien.


Technik II   
Kampfansage: wie sich Eigner vor Drohnen schützen können.


"Midori"   
Loft unter Segeln: ein Katamaran mit gläsernen Aufbauten.


Monte Carlo Yachts 80   
Aus einem Guss: Das neue Modell passt perfekt ins Portfolio.

Rossinavi.


Viareggio   
Volle Kontrolle: warum eine Werft fast alles selbst produziert.


Elling E6   
Hochsee-tauglich: robuste 20 Meter aus den Niederlanden.

Themen: Apex YachtsDedroneDrohnenElling E6ExplorerExplorer-CharterHeesenMangustaMaxi CupMonte Carlo Yachts 80Oceano 42Ortega submarineRossinaviSunreefSunseeker„Midori


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuer Auftrag für Perini Navi

    14.12.2017Die Wert aus Viareggio verkaufte eine 56-Meter-Motoryacht

  • Heesen wasserte Projekt „Altea”

    12.03.2021Für das beinahe 50 Meter lange Aluminiumformat ist die niederländische Werft nach wie vor auf der Suche nach einem Eigner.

  • Beachclub-Feeling mit Booster-Modus

    27.12.2016Heesens 70 Meter lange „Galactica Super Nova“ übertrumpft ihre Vorgängerin um fünf Meter. Mit ihr teilt sie das Konzept des schnellen Verdrängers. Espen Øino beschleunigte das ...

  • Flaggschiff von Øino

    13.03.2014Heesen unterzeichnete den Bauauftrag für ihr neues Flaggschiff mit der Baunummer YN 17470.

  • Loft unter Segeln

    09.02.2017300 Quadratmeter Wohnfläche auf 20,50 Metern Länge! „Midori“ von Sunreef Yachts ist ein moderner Glas­palast im Zen-Stil. Und das Raumwunder kann sogar segeln.

  • Rossinavi ließ „Taran­say“ zu Wasser.

    09.07.2015Die 38,55 Meter lange Motoryacht „Taran­say“ entstand für einen deutschen Eigner.

  • Mangustas erster 50-Meter-Verdränger

    14.06.2021In Pisa wurde die unter 500 Gross Tons große Oceano 50 gelauncht. Stahlrumpf und Alu-Aufbauten brachte Alberto Mancini in Form.

  • BOOTE EXCLUSIV 2/14 März-April

    03.03.2014Yacht Club Costa Smeralda – Das Mekka der Milliardäre: Porto Cervo exklusiv. Mit dem Yacht Club Costa Smeralda schenkte Prinz Karim Aga Khan dem Yachtsport ein märchenhaftes ...

  • Heesen wasserte „Masa“

    12.04.2019Die niederländische Werft verholte in Oss den Alu-Halbgleiter aus der 50-Meter-Serie ins Freie.