Magazin

BOOTE EXCLUSIV 6/15 November-Dezember

Martin Hager

 · 01.11.2015

BOOTE EXCLUSIV 6/15 November-Dezember

Die Monaco Yacht Show machte ihrem Ruf als wichtigste Superyacht-Messe der Welt wieder einmal alle Ehre. 34500 Yachties – darunter Google-Gründer, deutsche Industrielle und russische Oligarchen – flanierten über die Stege. Neben einer guten Handvoll außergewöhnlicher Neuheiten beeindruckten dieses Jahr zahlreiche schlüsselfertig ausgearbeiteten Projekte. "Es gibt mehr und mehr Käufer dort draußen", kommentierte etwa Erwin Bamps, der CEO von Gulf Craft. "Man muss nur die ausgetretenen Pfade verlassen."

Einen Weg abseits der Norm schlugen auch die Eigner der 142 Meter langen Segelyacht „A" ein, die das Cover dieser Ausgabe schmückt und derzeit häufig auf der Kieler Förde zu sehen ist. Die ersten technischen Probefahrten des Dreimasters laufen und die Ablieferung ist für nächstes Jahr gepant. Zahlreiche spannende Details über die wahrscheinlich ungewöhnlichste Gigayacht der Welt finden Sie in dieser Ausgabe.

Viel Spaß beim Lesen!

Ihre BOOTE EXCLUSIV-Redaktion

Aus dem aktuellen Heft:


Bücher

Bilder zum Fest: Diese Lektüre verkürzt die Zeit bis zur nächsten Saison.


Kroatien

Es boomt: Küstenorte und Marinas verstärken Service für Großyachten.


Kitalpha 22

Gentlemen only: Cantieri di Pisa zeigt ein 22 Meter langes Dini-Design.


Technik

Decksschmuck: Wolz Nautic integriert Massivholzornamente in Decks.


Interview

Harald Fassmer: "Wir sind bereit für eigene Neubauten!"


Kolumne

Party-Fürst: Wie ein Schlossfest der "Paminusch" Liegeplätze sicherte.

"Silver Fast"

Flotte Alternative: Espen Øino stylte auch den vierten Silveryachts-Bau.


"Atalante"

Wahrhaft klassisch: Claasen realisierte das 39 Meter lange Hoek-Design.


Monaco Boat Service

Tunnel der Rivas: Unter Alberts Fürstenpalast lagert ein Schatz.


"Pink Gin VI"

Serie Teil 4: Der Bau der größten Karbonslup der Welt geht voran.


Kinos

Mitten im Geschehen: Der Bedarf an bordeigenen Filmtheatern wächst.


Dominator 800

Offen für Neues: Der Eigner wünschte sich einen innovativen Antrieb.


Monte Carlo Yachts 105

Liga-Wechsel: Das Flaggschiff trumpft mit maximaler Decksfläche auf.


"Taransay"

Comeback der 1930er: Rossinavi setzte ein ungewöhnliches Projekt um.


"Chronos"

Zauber-Zeiten: Kabinencharter auf einem klassischen 54-Meter-Schoner.


Wirtschaft & Recht

Mängelbeseitigung: Prof. Dr. Schließmann erklärt, wo nachzubessern ist.

Meistgelesene Artikel