BOOTE EXCLUSIV 4/16 Juli-August BOOTE EXCLUSIV 4/16 Juli-August BOOTE EXCLUSIV 4/16 Juli-August

Liebe Leser, ohne Emission und Motorengeräusch auszulaufen und mehrere Stunden unterwegs zu sein, gehört für mich derzeit zu den wichtigsten Entwicklungen des Yachtings.

Mit der SL 106 fuhren wir ein gerade erst gewassertes Sanlorenzo-Modell, dass genau das kann. Unseren Erfahrungsbericht lesen Sie in dieser Ausgabe.

Dass etwa auch Wider (mit "Genesi"), Solarwave Yachts, Rossinavi, Fincantieri oder Amels (mit der Limited Editions 188) das Trend-Thema „Hybrid-Antrieb" vorantreiben, bestätigt die Relevanz. Gleichwohl hört man von manchen Automotive-Experten, dass beispielsweise die Batterietechnik in puncto Energiedichte erst in einigen Jahren ausgereift sein wird. Hier stehen uns also noch spannende Zeiten bevor...

Apropos Auto: Seit wenigen Jahren entdecken wieder verstärkt bekannte Premium-Hersteller das Yachtgeschäft für sich. Aston Martin oder Bugatti präsentierten kürzlich ihre Konzepte, erste Marke auf dem Wasser ist nun aber Mercedes-Benz. Mit der Arrow460-Granturismo stellten die Designabteilung der Stuttgarter und der für das Projekt gegründete Entwickler Silver Arrows Marine einen Daycruiser vor, der die Mercedes-Gene ganz offensichtlich auf die Ozeane transportiert.

Viel Spaß mit dieser Ausgabe!

Ihre BOOTE EXCLUSIV-Redaktion

Aus dem aktuellen Heft:


Technik   
Ohne Anhang: Vitters realisierte versenk- und drehbare Strahlruder.


Golf
Biobälle: vom Sundeck den Abschlag trainieren und Fische füttern.


Sanlorenzo   
Auf der Überholspur: neue Technik, neue Modelle, neuer Standort.


Kolumne   
Burkhard Scheller: von der Feadship-Crew zum Feadship-Refit.


"Yersin"   
Eisklasse mit Reichweite: Die Werft Piriou setzt Explorer-Maßstäbe.

50 Jahre Nautor


Nautor   
Zug der Schwäne: Die finnische Edelmarke feiert 50. Geburtstag.

Fred van Beers im Interview.


Interview   
Wohin steuert Blohm+Voss? Werftchef van Beers gibt Antworten.

„Madame Kate"


"Madame Kate"   
Malteser-Suite: Die Amels bietet großen Komfort für kleine Hunde.


Bar-Special   
Kontaktzonen: Gut bestückte Bord-Tresen wirken wie Magneten.

"Pachamama"


"Pachamama"   
Bambino-Paradies: rasante Familienyacht aus Baglietto-Hallen.


Arrow460-Granturismo   
Speed-Tender mit Daimler-Stern: Silberpfeil-Prototyp auf Probefahrt.

Hanse 675


Hanse 675   
Cabrio-Slup: Das neue Hanse-Flaggschiff birgt Überraschungen.

134m "Serene"


"Serene"   
Abenteuer Wildnis: Der 134-Meter-Fincantieri-Bau bereiste Alaska.


Marina Genova Aeroporto   
Marina-Test: 24 Stunden im Superyacht-Hafen von Genua.

Themen: 50 Jahre NautorAmelsArrow460-GranturismoBarHanse 675Hybrid-AntriebMarina Genova AeroportoMercedes Benz StyleNautorSL 106


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Nautors neue Maxi-Klasse

    03.09.2020Die ClubSwan 80 misst 24,70 Meter und vertraut auf Foil sowie 6,30 Meter tief reichenden Schwenkkiel. Baunummer eins ist bei Persico im Bau.

  • BOOTE EXCLUSIV 4/16 Juli-August

    04.07.2016Liebe Leser, ohne Emission und Motorengeräusch auszulaufen und mehrere Stunden unterwegs zu sein, gehört für mich derzeit zu den wichtigsten Entwicklungen des Yachtings.

  • Nautor's Swan: Launch von Baunummer 2000

    21.08.2012Nautor's Swan launchte in Pietarsaari einen Meilenstein. Der 90-Füßer „Freya“ ist der 2000ste Neubau der renommierten finnischen Werft.

  • Geglückte erste Ibiza JoySail

    14.12.2021Das Ende der Mittelmeersaison zelebrierten Maxis mit Rennen zwischen den Baleareninseln.

  • Erste Probefahrten für „Granturismo" von Silver Arrows Marine

    13.02.2013Silver Arrows Marine führte die ersten Testfahrten mit ihrem 14 Meter langen Daycruiser "Granturismo" durch.

  • Amels baut wieder „full custom“

    08.01.2015Die niederländische Werft Amels, in letzter Zeit vor allem für ihre Semi-Custom-Yachten bekannt, möchte weiter wachsen. Schon bald sollen in Vlissingen auch reine Custom-Formate ...

  • Sea Axe-Verdränger „6711" auf Probefahrt

    12.02.2014Amels, die zur Damen-Gruppe gehörende Werft aus den Niederlanden, launchte mit dem 67 Meter langen Sea Axe-Format „6711“ ihren vierten Yachtversorger.

  • Nautor verbreitert sich

    18.12.2020Mit der 88 senkt Swan die Eintrittsschwelle in die Maxiklasse. Das Heck der 26,50 Meter langen Frers-Konstruktion schnürt kaum mehr ein, die Eignerkabine liegt unverrückbar im Bug.

  • Eine Limited Editions von Espen Øino

    14.08.2020Mit den 60 Metern erhält die Semi-Custom-Plattform von Amels prominenten Zuwachs.