BOOTE EXCLUSIV 4/20 Juli-August BOOTE EXCLUSIV 4/20 Juli-August BOOTE EXCLUSIV 4/20 Juli-August

BOOTE EXCLUSIV 4/20 Juli-August

  • Martin Hager
 • Publiziert vor einem Jahr

Liebe Leser, auch wir waren während der letzten Monate an den Heimathafen gebunden, ausführliche Yachtporträts kommen in dieser Ausgabe dennoch nicht zu kurz.

Guillaume Plisson BOOTE EXCLUSIV 4/20 Juli-August

Mit der 93 Meter langen "Lady S" und der 95-Meter-Lürssen "Madsummer" präsentieren wir zwei Großformate, die trotz ihrer ähnlichen Länge nicht unterschiedlicher sein könnten. Einer der beiden Charter-Giganten bietet gar das einzige schwimmende Privat-IMAX-Kino der Welt.

Viele unserer Leser sind aktiver Teil der Maxi-Klasse und begeistern sich für den auf rassigen Großformaten ausgetragenen Segelsport. Unser Autor Svante Domizlaff sprach mit dem Generalsekretär der International Maxi Association, Andrew McIrvine, über die Folgen für das Maxi-Segeln in Zeiten der Covid-19-Pandemie.

BOOTE EXCLUSIV 04/2020

8 Bilder

BOOTE EXCLUSIV 4/2020

Ab dem 1. Juli liegt BOOTE EXCLUSIV 4/2020 im gut sortierten Zeitschriften-Handel. Falls nicht, bestellen Sie die aktuelle oder verpasste Ausgaben ganz komfortabel und deutschlandweit versandkostenfrei hier im Online-Shop .

Das sind die Themen in BOOTE EXCLUSIV 4/20:

Maxi-Segeln
Interview: Klassenchef McIrvine über Downsizing und Regattaflaute.

"Lady S"
93-Meter-Feadship: mit IMAX, Wespendeck und Woodstock-Sound.

Southern Wind Shipyard
Italiener am Kap: Aufstieg und Neuausrichtung der Segelyachtwerft.

"Madsummer"
Bahamas-Lürssen: 95 Meter mit Wasserflugzeug und Bordhund.

CrewJobs
Alltag anders: fünf deutschsprachige Yachties über ihr Bordleben.

"Attila"
Hausboot: Sanlorenzos 64-Meter-Grillhütte für einen Argentinier.

Extra Yachts
Kurzporträts: Extra 86 Fast, Extra 93 und Extra 130 aus Aluminium.

Bluegame BGX70
Offen: Luca Santella erklärt das mit Zuccon gestaltete Flaggschiff.

Yachtrecht
Corona-Sommer: wie die Mittelmeerstaaten mit Yachting umgehen.

Themen: BluegameCoronaFeadshipHarrison EidsgaardLürssenPalumboSanlorenzoSouthern Wind Shipyard


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Feadship launchte „Kiss“

    17.02.2015Das sportliche Ed Dubois-Design legt mit einem Interior von Redman Whiteley Dixon ab. Die Linien und der Look dürften Yachtkennern bekannt vorkommen...

  • Lürssen lieferte „Moon Sand“ ab

    25.11.2021Nach der Übergabe bei Lürssen-Kröger in Schacht-Audorf fuhr das 55,50 Meter lange Bannenberg & Rowell-Design auf der Themse in Richtung London.

  • Sanlorenzo zieht Corona-Bilanz

    10.06.2020Die an der Mailänder Börse gelistete Werft präsentierte in einer außerordentlichen Aktionärsversammlung die aktuellen Zahlen und die Entwicklungen im Zusammenhang mit der ...

  • Neues Layout für Cannes Yachting Festival

    26.08.2019Vom 10. bis 15. September verteilen sich die Neuheiten auf dem Cannes Yachting Festival über die gesamte Bucht. Wie gehabt liegen die Motoryachten im Vieux Port, Segelyachten ...

  • Neuer CEO für Sanlorenzo

    17.04.2013Die italienische Werft hat mit Fulvio Dodich einen neuen Geschäftsführer und Partner. Dodich, der viele Jahre als CEO die Geschäfte einiger Ferretti-Marken steuerte, plant nicht ...

  • „Seatius"-Launch in Kapstadt

    16.03.2018Mit der 31,41 Meter langen Leichtbau-Slup wasserte Southern Wind Shipyard die zweite Yacht der SW96-Mini-Serie.

  • "Jubilee" im Refit bei Blohm+Voss

    05.04.2019Die 110-Oceanco-Meter checkten in Hamburg zur einjährigen Überholungskur ein.

  • Feadship beendet Refit von vier Motoryachten

    25.07.2017Die niederländische Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Haarlem brachte in den letzten Monaten die Feadship-Bauten „Aurora“, „Cipitouba“, „Drizzle“ und „Tatasu“ auf den neuesten ...

  • Ablieferung nach Kanal-Kreuzfahrt

    14.06.2021Die 94 Meter lange „Viva“ musste auf dem Weg ins Mittelmeer diverse Brücken-Nadelöhre und ein Autobahn-Aquädukt passieren.